Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional IHK Göttingen: Digitalisierung managen – Seminare und Beratung
Nachrichten Wirtschaft Regional IHK Göttingen: Digitalisierung managen – Seminare und Beratung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 25.04.2019
Immer mehr kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland investieren in die Digitalisierung – unter anderem in die der Technologie. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Themen sind unter anderem IT-Sicherheit, technologische Potenziale, Legal Controlling, Arbeitsprozesse oder der Umgang mit Daten.

Die Geschäftsstelle veranstaltet die kostenfreien Seminar- und Beratungstage für Unternehmen gemeinsam mit dem Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum Hannover. Die Angebote richten sich an Fach- und Führungskräfte vorwiegend von Unternehmen des produzierenden Gewerbes, unabhängig von ihrer Betriebsgröße, betont Martin Rudolph, Leiter der Göttinger Geschäftsstelle. Vorkenntnisse seien nicht erforderlich.

Instrumente für die Ermittlung des Handlungsbedarfs

„In fünf Seminaren werden neben allgemeinen Informationen auch konkrete Instrumente für die Ermittlung des eigenen Handlungsbedarfes und zur Entwicklung eigener Strategien geboten“, so Rudolph.

Am 22. Mai geht es von 10 bis 17 Uhr um „Innovative Geschäftsmodelle – Technologische Potenziale kreativ nutzen“. Die Teilnehmer erhalten Beispiele für erfolgreiche technologiegetriebene Geschäftsmodelle. „Rechtssicher in die digitale Zukunft“ ist der Titel des Seminars am 20. Juni von 9 bis 17 Uhr: Kernpunkte sind Gewährleistung, Garantie und Haftung für Produkte in der Digitalisierung, Schutz von Unternehmenswerten sowie um Schritte, die die Geschäftsführung rechtlich beachten sollte.

Kostenlose Beratungen in den Unternehmen vor Ort

Nach den Sommerferien wird die Reihe mit den Themen „rechtskonformer Umgang mit Daten von Beschäftigten“ (29. August), IT-Sicherheit (26. September), und „Daten beherrschen lernen“ (13. November) fortgesetzt.

Darüber hinaus ermitteln Mitarbeiter des Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrums in zweistündigen, kostenfreien Beratungen in Unternehmen vor Ort Bedarfe und besprechen mögliche Schritte für die digitale Zukunft. „Die IHK vermittelt hierfür gern den richtigen Kontakt und begleitet den Prozess“, betont Rudolph.

Informationen zu den Seminaren und Anmeldung: www.hannover.ihk.de/digi-goe. Veranstaltungsort aller Seminare ist die IHK-Geschäftsstelle Göttingen an der Bürgerstraße 21.

Von Stefan Kirchhoff

China kauft aktuell im großen Stil Schweinefleisch auf dem europäischen Markt ein. Das knapper werdende Angebot trifft auch die südniedersächsischen Mäster und Fleischer.

24.04.2019

Mit umfangreichen Investitionen entwickelt der Verpackungs- und Display-Hersteller Thimm sein Werk in Sibiu (Rumänien) weiter.

23.04.2019
Göttingen DBD Plasma in Göttingen - Auch Glas lässt sich bedrucken

Farben, Lacke oder Leime haften besser, wenn die Oberflächen zuvor mit Plasma behandelt werden. Entsprechende Anlagen vertreibt seit Januar die Göttinger DBD Plasma GmbH.

26.04.2019