Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional KWS aus Einbeck arbeitet mit Thought for Food zusammen
Nachrichten Wirtschaft Regional KWS aus Einbeck arbeitet mit Thought for Food zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 26.06.2019
KWS und TFF kooperieren. Die Zusammenarbeit beginnt mit einer Feier in Berlin. Quelle: r
Anzeige
Einbeck

Das Saatgutunternehmen KWS kooperiert mit der Non-Profit Organisation „Thought for Food“ (TFF). Ihre Zusammenarbeit haben sie nach Angaben von KWS-Sprecherin Sina Barnkothe jetzt mit einer Feier in Berlin eingeläutet. Bei der Kooperation stehe die Frage, wie die wachsende Bevölkerung auf nachhaltige, gesunde und umweltbewusste Weise ernährt werden könne im Mittelpunkt. TFF habe es sich zum Ziel gesetzt, Innovationen und Lösungen in der Agrar- und Ernährungsindustrie voranzutreiben, indem sie Experten, Gründer und Erfinder von morgen fördere, unterstütze und zusammenbringe.

Jungunternehmer aus 160 Ländern

„Seit der Gründung vor sechs Jahren hat TFF über 15000 Jungunternehmer aus 160 Länder zusammengebracht, sagt Christine Gould, Gründerin und Geschäftsführerin von TFF. Für TFF sei es wichtig, KWS als Partner aus der Industrie für unsere Organisation gewonnen zu haben. „Im nächsten Schritt der Partnerschaft wird KWS mithilfe von Mentoren und Expertenwissen die „TFF Digital Labs“ unterstützen“ berichtet Gould. Die digitale Lernplattform für Jungunternehmer und Start-ups werde anlässlich Welternährungstags am 16. Oktober offiziell vorgestellt.

Anzeige

Außer der Züchtung leistungsstarker und ressourcenschonender Sorten bilde die Entwicklung zukunftsfähiger Lösungen für die Landwirtschaft eine der strategischen Säulen bei KWS. „In diesem Zusammenhang will das Unternehmen in der Partnerschaft mit TFF wegweisende Projekte in der Saatgutbranche und Landwirtschaft fördern“, sagt Barnkothe.

Von Vera Wölk

27.06.2019
24.06.2019
24.06.2019