Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional 1000 Euro Kofinanzierung für Crowdfunding-Projekte aus Südniedersachsen
Nachrichten Wirtschaft Regional

Kofinanzierung für Crowdfunding-Projekte aus Südniedersachsen von PFH, Sparkasse und Landschaftsverband

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 26.01.2021
Studentin Antonia Sophie Gedig vom Göttinger Startup „Leef Point“ freut sich über die zusätzliche Finanzierung über die Crowdfunding-Plattform der PFH. Das junge Unternehmen lässt in Indien umweltfreundliches Einweggeschirr aus Blättern der Siali-Pflanze fertigen.
Studentin Antonia Sophie Gedig vom Göttinger Startup „Leef Point“ freut sich über die zusätzliche Finanzierung über die Crowdfunding-Plattform der PFH. Das junge Unternehmen lässt in Indien umweltfreundliches Einweggeschirr aus Blättern der Siali-Pflanze fertigen. Quelle: privat / r
Anzeige
Göttingen

Seit Beginn des Jahres können sich Schüler, Gründer sowie Kunst- und Kulturschaffende in der Region Südniedersachsen um insgesamt 15  000 Euro Kofinanzierung bewerben. Bei Teilnahme am Crowdfunding-Event „Ideenbeweger³“ der Privaten Hochschule Göttingen (PFH) werden die Zuwendungen der Unterstützer um 25 Prozent aufgestockt, teilt die Hochschule mit.

Das Crowdfunding-Projekt „Leef Point“ ist beispielsweise dabei. Das Start-up, das umweltfreundliches Einweggeschirr aus Blättern der Siali-Pflanze fertigen lässt, profitierte seit dem 1. Januar 2021. Antonia Sophie Gedig von „Leef Point“ erklärt: „Wenn die Crowd uns zum Beispiel mit dem Kauf eines Geschirrsets für 30 Euro unterstützt hat, kamen bei uns tatsächlich 37,50 Euro an. Die zusätzliche Finanzierung können wir direkt in die Weiterentwicklung unseres Unternehmens investieren.“

Bis zu 1000 Euro Kofinanzierung

Projektstarter können bis zu 1000 Euro Kofinanzierung für ihr Projekt erhalten. „Mehr denn je stehen viele Projektvorhaben seit Beginn der Corona-Pandemie vor besonderen Herausforderungen, häufig fehlt es vor allem an Geld für die Umsetzung“, sagt Prof. Bernhard Vollmar, Geschäftsführender Direktor des ZE Zentrum für Entrepreneurship an der Privaten Hochschule Göttingen (PFH).

Neues vom Campus in Göttingen

Was ist Campus-Gespräch? Was umtreibt die Forscher? Und was gibt es Neues in der Uni-Stadt Göttingen? Abonnieren Sie den wöchentlichen Campus-Newsletter – und erhalten Sie die Nachrichten direkt ins E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Die zusätzliche Starthilfe über unsere Plattform bietet einen weiteren Anreiz, das eigene Projekt mithilfe anderer Menschen zu finanzieren. Gleichzeitig erfährt auch die Unterstützung der Crowd noch einmal besondere Wertschätzung“, so Vollmar. Dieser Einschätzung schlossen sich auch die Volksbank Kassel Göttingen sowie der Landschaftsverband Südniedersachsen an, die das Event unterstützen. Jeweils 5000 Euro steuern die Unterstützer für Schule und Gründung beziehungsweise Kunst und Kultur bei.

Weitere Informationen zu den Bewerbungsformalien gibt es online unter www.ze-pfh.de.

Von Lea Lang