Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Kreissparkasse Northeim schränkt Öffnungszeiten ein
Nachrichten Wirtschaft Regional Kreissparkasse Northeim schränkt Öffnungszeiten ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 24.03.2020
KSN-Vorstandsvorsitzende Ute Assmann. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Northeim

Die Kreis-Sparkasse Northeim (KSN) verringert die Kontaktmöglichkeiten in ihren Filialen und passt die Öffnungszeiten den aktuellen Erfordernissen an. Sie folge den von Bundes- und Landesregierung beschlossenen Maßnahmen aufgrund der Pandemie, teilte das Finanzinstitut mit. Vorrang hätten die Gesundheit von Kunden und Mitarbeitern.

„Gegenwärtig haben wir in der KSN einige Aufgaben mit hoher Priorität umzusetzen. Zum einen, die Gesundheit aller Mitarbeiter, Kunden und Partner zu schützen und zum anderen die Bargeldversorgung, den geregelten Ablauf des Zahlungsverkehrs und die kreditwirtschaftliche Versorgung unserer kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie der Selbstständigen und der Privatkunden in unserer Region sicherzustellen“, so die KSN-Vorstandsvorsitzende Ute Assmann.

Anzeige

Die Kernprozesse der KSN funktionierten, „die Notfallsysteme greifen“, und die Liquiditätsausstattung der KSN sei „weiterhin bestens“. Damit alles reibungslos bleibe, sollen „die direkten persönlichen Kontakte in der KSN weiterhin auf ein Minimum reduziert“ werden. Ab sofort seien die KSN Geschäftsstellen in Bodenfelde, Dassel, Echte, Kalefeld, Hardegsen, Kat-lenburg, Lindau, Moringen, Nörten-Hardenberg, Uslar, Volpriehausen sowie in Northeim am Scharnhorstplatz und an der Göttinger Straße eingeschränkt geöffnet – dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr „für dringende, nicht aufzuschiebende Serviceleistungen“.

Kundenberatungen fänden in den Geschäftsstellen ausschließlich telefonisch statt. KSN-Pressesprecher Gernot Bollerhei appelliert an die Kunden, persönliche Kontakte auf ein Minimum zu beschränken, Finanzgeschäfte online zu tätigen, die Internetfiliale, die Selbstbedienungsbereiche und die Telefonfiliale der Kreis-Sparkasse Northeim unter 05551/70 90 zu nutzen. Zudem sollten sich Kunden „in wichtigen Finanzangelegenheiten telefonisch oder per Mail mit ihrem KSN-Berater abstimmen. Wir meistern die Krise gemeinsam und bleiben in Ihrer Nähe.“

Von Stefan Kirchhoff

Anzeige