Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Lenglern: Thomas Siemsen und Jörg Dunemann eröffnen Kaffee-Concept
Nachrichten Wirtschaft Regional Lenglern: Thomas Siemsen und Jörg Dunemann eröffnen Kaffee-Concept
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 11.04.2014
Von Hanne-Dore Schumacher
Kennen sich aus mit Kaffee und dem Drumherum: die Sommeliers Sieglinde Weidmann und Thomas Siemsen.Kennen sich aus mit Kaffee und dem Drumherum: die Sommeliers Sieglinde Weidmann und Thomas Siemsen. Quelle: Heller
Anzeige
Lenglern

Die beide Göttinger Geschäftsmänner, die sich bereits aus der Schulzeit am Göttinger Felix-Klein-Gymnasium kennen und seit 20 Jahren einen Großhandel für Eisdielenbedarf in Göttingen betreiben, wissen Bescheid über Kaffee, Maschinen und Zubehör. Über die 1994 gegründete Firma FM Eisconcept in der Florenz-Sartorius-Straße 2 handeln sie seit Jahrzehnten mit Espresso-Siebträgermaschinen für die Gastronomie.

Die Nachfrage auch von Privatpersonen gab den Ausschlag für die neue Geschäftsidee. In der umgebauten Immobilie in Lenglern, die ganz früher ein landwirtschaftlicher Betrieb war, bieten Siemsen und Dunemann nun neben den professionellen Maschinen auch Kaffeevollautomaten für die heimische Küche, Padmaschinen und Espressoautomaten an.

Anzeige

„Dieser Automat kann so gut wie alles“, erklärt Kaffee-Sommelière Sieglinde Weidmann beim Bummel durchs Geschäft. Die Kaffee-Beraterin meint die Schweizer Nivona, die für 1299 Euro zu haben ist.  Neben der Auswahl an Maschinen und Mühlen finden sich in den Regalen Tassen, Löffel und Pinsel, Tamper und Matten und Digitalwaagen natürlich, für die Experten: 7 Gramm Espresso pro Tässchen.

„Ein Blickfang für jedes Event“

Siemsen schwärmt von der kleinen Kaffee-Bar, die zum Geschäft gehört. In Geschäft oder Hof genießen die Besucher Kaffee in Barista-Qualität, Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato. Manche machen auch nur einen kurzen Stopp vor dem Geschäft und erwerben einen Coffee-to-go.
Siemsen und Weidmann haben vor der Eröffnung von Kaffee-Concept eine Fortbildung zum IHK-zertifizierten Kaffeesommilier in Hannover absolviert.

Neben dem Verkauf der Waren wollen sie einen Rundum-Service bieten, betreiben eine Service-Werkstatt und organisieren Kaffee-Schulungen in der alten Waffelfabrik (in der Siemsen, Vater einer erwachsenen Tochter, auch wohnt).
Als weiteres Highlight des neuen Geschäftszweiges nennt Siemsen das Kaffee-Mobil.

Einen knallroten, mehr als 30 Jahre alten Feuerwehr-Oldtimer haben die Kaffee-Experten umgerüstet und mit einem modernen Kaffee-Vollautomaten sowie dem notwendigen Equipment bestückt. „Ein Blickfang für jedes Event“, findet der Diplom-Betriebswirt, der 1962 in Hannover geboren und in Göttingen aufgewachsen ist und an der Arnoldischule das Wirtschaftsabitur gemacht hat.

Siemsen und sein Kompagnon Dunemann (studierter Völkerkundler und Romanist, verheiratet, drei Kinder) wollen Kaffee-Kultur vermitteln. Wenn sie eine Maschine verkaufen, erfolgt eine Schulung an der Maschine sowie die Einweisung beim Kunden zu Hause. „So lange“, betont Siemsen, „bis das Ergebnis erstklassig ist.“

Kaffee-Concept, Lenglern,
Mittelstraße 8,
Telefon: 0 55 93 / 86 31.