Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Margraf empfiehlt Mais gegen Eis
Nachrichten Wirtschaft Regional Margraf empfiehlt Mais gegen Eis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 11.11.2010
Von Hanne-Dore Schumacher
Begeistert vom Mais-Granulat, das aus klimatischen Gründen in Frankreich produziert wird: Stephan Margraf.
Begeistert vom Mais-Granulat, das aus klimatischen Gründen in Frankreich produziert wird: Stephan Margraf. Quelle: CR
Anzeige

„Was machen wir, wenn keiner mehr Pflanzerde und Teichkies braucht?“ Diese Frage stellten sich die Lieferanten von Turf und Mulch, Pflanzerde und Lavasteinen. Was braucht der Hausbesitzer im Winter? Streugut. Aggressive Salze gegen Eis und Schnee sollten es nicht sein, beschlossen Margraf und Schroeder und fanden per Zufall eine Alternative, ein biologisches „Abstumpfmittel“. Wilderich Freiherr von Haxthausen aus Paderborn handelt seit 1995 mit Maisspindelgranulat. Dabei wird der Maisstrunk getrocknet und anschließend geschreddert.

Für unterschiedliche Anwendungsgebiete eignet sich das Granulat , auch als Winterstreu. Die Rosdorfer waren begeistert: „Das Zeug ist nicht kaputt zu kriegen“, beschreibt Schroeder die Körnchen, die staubfrei auf Verkehrsflächen oder Industrieböden, als Besteckpoliergranulat und gegen Eis- und Schneeglätte zum Einsatz kommen. Nicht billig ist Bio-Streu, räumt Margraf ein. Der 20-Kilo-Sack muss mit 25 Euro kalkuliert werden. Dafür könne man es nach Gebrauch bedenkenlos zur Bodenverbesserung ins Beet kehren oder im kommenden Jahr wieder verwenden. Tierfreundlich und pfotenschonend sei das Granulat, das die Rosdorfer jetzt exklusiv für den Raum Südniedersachsen vertreiben.

Saisonschluss-Veranstaltung „Winterwald“: Montag, 15. November, 16 bis 19 Uhr, An der Ziegelei 10. Informationen: 05 51 / 20 19 47 67.