Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional McLean Rehatechnik baut in Duderstadt neu
Nachrichten Wirtschaft Regional McLean Rehatechnik baut in Duderstadt neu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 02.04.2018
Spatenstich auf dem Breiten Anger: Die Firma McLean Reha-Technik zieht von Rüdershausen nach Duderstadt.
Spatenstich auf dem Breiten Anger: Die Firma McLean Reha-Technik zieht von Rüdershausen nach Duderstadt. Quelle: Claudia Nachtwey
Anzeige
Duderstadt

Zahlreiche Gäste aus der regionalen Wirtschaft, Vertreter der Duderstädter Stadtverwaltung, Freunde und Familienmitglieder des Firmengründers und Bauherrn Neil McLean waren zum Festakt am Breiten Anger erschienen. Hier soll ein eingeschossiges Gebäude mit einer Grundfläche von rund 1200 Quadratmetern entstehen, in dem Werkstätten, Verwaltung und Lagerräume untergebracht werden sollen. Die Pläne dazu hat der Duderstädter Bauingenieur Rainer Rittmeier entworfen.

Schnelles Internet und Nähe zu Ottobock lockt nach Duderstadt

Die McLean Rehatechnik GmbH hat ihren bisherigen Standort in Rüdershausen zum Jahresende gekündigt. Spätestens bis dahin solle auch der Neubau fertig sein, sagt Stephen McLean, Sohn des Firmengründers und Geschäftsführer des Unternehmens. Doch nicht nur Platzmangel im bisherigen Firmensitz nennt Neil McLean als Grund für den Umzug nach Duderstadt: „In den vergangenen Jahren konnten wir ein stetiges Wachstum verzeichnen. Wir sind auf internationaler Ebene vom Internet abhängig. Das ist in Rüdershausen leider nicht gegeben“, sagt der Bauherr. Außerdem sehe er die unmittelbare Nachbarschaft zu weiteren Hightech-Unternehmen, die sich bereits am Breiten Anger angesiedelt haben, sowie die Nähe zu Branchenführer Ottobock als zusätzliche Vorteile.

Expansion von McLean wird unterstützt

Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) gratulierte McLean zu seiner Entscheidung und thematisierte ebenfalls die Relevanz ausreichender Intenetkapazitäten für die Infrastruktur. „In diesem Gebiet ist Glasfaserversorgung ab sofort möglich“, berichtete Nolte über Gesprächsergebnisse mit der Telekom. Damit solle auch gewährleistet werden, dass im Eichsfeld ansässige Unternehmen nicht in andere Gebiete abwandern würden. „Der Expansion darf nichts im Wege stehen“, so Nolte.

Summit: Erster Firmensitz in Gieboldehausen

1994 war die Firma McLean unter dem Namen Summit Rehabilitationstechnik GmbH gegründet worden. Sie hatte ihren Firmensitz zunächst in Gieboldehausen. Im Jahr 2000 folgte der Umzug an den heutigen Standort in Rüdershausen. Vor allem durch die Präsenz auf Messen, so Neil McLean, sei die Firma auch im europäischen Ausland zunehmend wahrgenommen geworden. Um Verwechslungen mit anderen Marken auszuschließen, habe man sich zur Umbenennung in McLean Rehatechnik GmbH entschlossen. Heute seien im Unternehmen 15 Mitarbeiter beschäftigt. Da eine Erweiterung der Maschinen und Produktionsstätten angestrebt werde, habe der Platz in der Immobilie in Rüdershausen nicht mehr ausgereicht, erklärt Stephen McLean.

Sitzschalen für schwerstbehinderte Menschen

Die Firma hat sich spezialisiert auf die Fertigung individueller Sitzschalen für schwerstbehinderte Menschen. Kooperationen bestehen unter anderem mit Sanitätshäusern in ganz Deutschland und im Ausland, vor allem in Großbritannien, Irland, den baltischen Staaten und den deutschsprachigen Nachbarländern. Außerdem betreibt die Firma einen Versandhandel mit Zubehörteilen.

Von Claudia Nachtwey