Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Meisterprüfung: Alexander Rhode aus Nesselröden bester Küchenmeister
Nachrichten Wirtschaft Regional Meisterprüfung: Alexander Rhode aus Nesselröden bester Küchenmeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 07.06.2013
Von Hanne-Dore Schumacher
Zeugnisübergabe an den besten Küchenmeister: Alexander Rhode, Theo Kaib und Landrat Bernhard Reuter (von links). Quelle: EF
Anzeige
Göttingen

Mit einem Fünf-Gänge-Menü für jeweils sechs Gäste haben die Meister am Montagabend im Restaurant der Bildungsvereingung Arbeit und Leben ihr Können unter Beweis gestellt.

Neben der Praxis bestand der weitaus größere Teil des Lehrgangs aus Theoriefächern – von Wirtschaftslehre, Unternehmens- und Mitarbeiterführung bis zu Speisentechnologie, Gästeberatung und Qualitätsmanagement.

Anzeige

Insgesamt mussten in einer bundeseinheitlichen Prüfung neun Prüfungsfächer schriftlich abgeschlossen werden. Nur eine der vielen schriftlichen Teilprüfungen wurde nicht bestanden. In der Praxis konnten zwei Teilnehmer den Prüfungsanforderungen nicht genügen.

Bester Küchenmeister kommt aus Nesselröden

Trotz des Teilnehmerkreises aus fünf Bundesländern und der Schweiz kommt der beste Küchenmeister aus dem Landkreis Göttingen. Es ist Alexander Rhode vom Landgasthaus Rhode in Nesselröden.

Sowohl in den betriebswirtschaftlichen Fächern als auch in der Fachtheorie und der Praxis hat Rhode mit „Gut“ abgeschlossen.

Der Südniedersachse überzeugte die Jury mit poeliertem Seeteufelmedaillon mit Hummer, rotem Pesto, Linsenbulgur und gebratenem Spargel und einer gedämpften Roulade vom Reh sowie einem Steak unter der Kräuterkruste mit Pfeffer-Honigsauce.

Optimale Berufsaussichten

Mit dem Meisterabschluss in der Tasche bieten sich den erfolgreichen Absolventen „optimale Berufsaussichten“, weiß Ludwig Pufal, Leiter der Beruflichen Bildung bei Arbeit und Leben.

Ab Januar 2014 starten die nächsten Lehrgänge für Küchen- und Restaurantmeister. Ab Oktober gibt es einen Praxislehrgang für angehende Küchenmeister, die noch nicht in der Spitzengastronomie gearbeitet haben.

Ihre Prüfungen erfolgreich bestanden haben die Restaurantmeister Sebastian Lamprecht und Michael Schön, die Küchenmeister Alexander Rhode (als Prüfungsbester), Morris Busse, Yvonne Lux, Christian Richter, Leander Rothelius, Angelika Uhlemann, Benjamin Weber und Jessica van der Es, Jörg Hirsch-Gorzelniak, Denny Jänisch, Michael Kottmann und Goran Mladenovski.