Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional "Mr Jones" in Göttingen: Nach Wasserschaden Gaststätte komplett renoviert
Nachrichten Wirtschaft Regional "Mr Jones" in Göttingen: Nach Wasserschaden Gaststätte komplett renoviert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 14.08.2013
Mit seinem Team: Inhaber Stefan Weidele (dritter von links). Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

Der Barkeeper strich seine Theke, der Koch schraubte Tische zusammen, die Kellnerin schwang den Wischmop.

„Ich bin sehr stolz auf meine Crew“, sagt Inhaber Stefan Weidele. „Ohne ihren Einsatz hätten wir erst ein ganzes Stück später wiedereröffnen können“. Die Umsatzeinbußen beliefen sich auf 200 000 Euro, sagt der Gastronom und ärgert sich: „Bei dem guten Wetter wären unsere Außenanlagen regelmäßig bis auf den letzten Platz besetzt gewesen“.

Ein Gutes habe die Schließung gehabt, so der 43-Jährige: „Wir hatten Zeit, Renovierungsarbeiten durchzuführen und alles von Grund auf sauber zu machen.“ Theke, Zapfanlage, Bierleitungen und Bierkühlung wurden erneuert, genauso wie Teile der Küche. Auch Musikanlage, Tische und Teile der Deko sind neu, außerdem wurde die Karte erweitert. „Das Mr. Jones hat seinen Charakter beibehalten“, ist Weidele wichtig, der nach eigenen Angaben 35 000 Euro in die Renovierung investiert hat.

hr