Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Nach einem Jahr Ausbau: Gyn-medicum zieht ins Maxineum
Nachrichten Wirtschaft Regional Nach einem Jahr Ausbau: Gyn-medicum zieht ins Maxineum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 17.11.2010
Von Hanne-Dore Schumacher
Dr. Monica Tobler: Fachärztin für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin.
Dr. Monica Tobler: Fachärztin für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin. Quelle: CH
Anzeige

Auf 600 Quadratmetern habe sie ihre eigenen Vorstellungen verwirklichen können, erzählt Tobler, die sich vor zwölf Jahren selbstständig gemacht hat. Um das Foyer gruppieren sich Sprech- und Behandlungszimmer, Laboratorien, Eingriffsraum und Verwaltung. 17 Ärzte, Biologen, Anästhesisten Psychologen und Assistentinnen gehören zum Team, das alle Verfahren der Reproduktionsmedizin (Insemination und Reagenzglasbefruchtung, Eizell-Laserbehandlungen und Polkörperdiagnostik) bietet, erklärt Monica Tobler. Zudem, so stellt die 51-jährige Mutter von zwei Kindern (17/19) klar, würden aber auch alle üblichen frauenärztlichen Behandlungen wie Hormongaben, Brustdiagnostik (in Kooperation mit dem Weender Krankenhaus) und Schwangerschaftsvorsorge durchgeführt.

Nach einem Jahr Ausbauzeit, in dem „viel Geld investiert wurde“, werden in der Praxis im zweiten Obergeschoss nur noch hier und da Kleinigkeiten nachgebessert, Bilder aufgehängt, Blumen platziert. Vier zusätzliche Mitarbeiter hat Tobler am neuen Standort Waldweg eingestellt. Im Maxineum, in Nachbarschaft von Neu-Bethlehem und Neu-Mariahilf, befinden sich Praxen für Orthopädie, Urologie, Nerven- und Augenheilkunde, Krankengymnastik, eine Apotheke und ein Ruch-Bistro. 40 Parkplätze stehen in der Tiefgarage zur Verfügung.