Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Nachhaltigkeit: Silbermedaille für Thimm von „EcoVadis“
Nachrichten Wirtschaft Regional Nachhaltigkeit: Silbermedaille für Thimm von „EcoVadis“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 08.01.2020
Michael Weber, Leitung Corporate Marketing Thimm, freut sich über die Silbermedaille. Quelle: R
Anzeige
Northeim

Die Thimm GmbH ist wiederholt für ihre Leistungen in Bezug auf Nachhaltigkeit durch „EcoVadis“ ausgezeichnet worden. Der Verpackungshersteller erreicht eine Silbermedaille und befinde sich damit in den oberen 18 Prozent der beurteilten branchengleichen Unternehmen, teilte Thimm mit. Mit diesem Ergebnis liege das Unternehmen im Vergleich über dem Branchendurchschnitt.

Laut Thimm, das 2018 einen Umsatz in Höhe von 645 Millionen Euro erwirtschaftet hatte, haben im Zentrum der Bewertung 21 Kriterien gestanden, die in vier übergreifende Themenbereiche untergliedert sind: Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung. In allen vier Bereichen liege Thimm punktemäßig über dem Branchendurchschnitt und erhielt für diese Leistung die Auszeichnung der Silber-Medaille.

„Corporate Responsibility“ bestimmt unternehmerisches Handeln

Insbesondere durch die Reduzierung des Energieverbrauchs, dem Angebot an umweltfreundlichen Materialen oder dem Recyclingprogramm für die eingesetzten Druckfarben habe Thimm im Bereich Umwelt überzeugen können. Ebenfalls spiegelten sich die transparente Berichterstattung, Maßnahmenergreifung zur Mitarbeitergesundheit und -sicherheit sowie der Verhaltenskodex für Lieferanten positiv in den Ergebnissen wider.

„Corporate Responsibility bestimmt unser unternehmerisches Handeln. Wir verbinden damit das Konzept einer verantwortungsvollen, zukunftsorientierten Unternehmensführung“, berichtet Michael Weber, Leiter Corporate Marketing. „Aktuell entwickeln wir unsere bestehende Nachhaltigkeitsstrategie weiter. Die Auszeichnung zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind.“

Von Mark Bambey

Die Zukunft von Real ist ungewiss – auch an den beiden Göttinger Standorten. Und doch gibt es Neuigkeiten zu vermelden, nämlich einen Wechsel in der Geschäftsleitung. Markus Sauer, seit 2017 Leiter des Marktes im „Kauf Park“, hat zum Jahreswechsel zusätzlich die Filiale am Lutteranger übernommen.

09.01.2020

Während der traditionellen KWS-Fachtagung in Einbeck haben die Gastgeber das „große Potenzial der Zuckerrübe für die Zukunft“ betont. Ein „bestimmendes Thema“ sei die Blattkrankheit Cercospora gewesen, sagte eine Sprecherin der KWS – eines der führenden Pflanzenzüchtungs-Unternehmen weltweit.

08.01.2020

Gute Zahlen und ein „ordentliches Betriebsergebnis“ hatte Martin Schmitt beim Neujahrsempfang der Volksbank Kassel Göttingen parat. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen und dem Aufsichtsrat begrüßte der Vorstandsvorsitzende am Montagabend weit mehr als 300 Besucher.

07.01.2020