Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Neue Tennisplätze für Göttinger Hotel
Nachrichten Wirtschaft Regional Neue Tennisplätze für Göttinger Hotel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 06.06.2019
Im Sport- und Tagungshotel „Freizeit In“ werden gegenwärtig die Tennisplätze erneuert. Quelle: Meinhard
Anzeige
Göttingen

Im SporthotelFreizeit In“ in der Dransfelder Straße 3 sind die zur Anlage gehörenden Tennisplätze derzeit nur eingeschränkt nutzbar. Der Grund sind Sanierungsarbeiten. „Die Halle bekommt einen neuen Bodenbelag“, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter des Hotels, Olaf Feuerstein. Die Arbeiten laufen bereits seit einigen Wochen. Im Moment sind trotzdem noch zwei der fünf Tennisplätze bespielbar. Ab 10. Juni allerdings werden auch die gesperrt sein. Es folge eine etwa sechswöchige Arbeitsphase für die Handwerker, während der das Freizeit-In-Team um eine Tennisplatz-Vollsperrung nicht umhin kommt. Feuerstein geht davon aus, dass Ende August beziehungsweise Anfang September die Anlage für den Spielbetrieb wieder im vollen Umfang zur Verfügung stehen wird.

Alles in allem eine Rundumerneuerung

Im Zuge der Erneuerung des Bodenbelages sollen auch andere Arbeiten ausgeführt werden, Feuerstein spricht von einer „Rundumerneuerung“. Die Anzahl der Tennisplätze bleibe aber wie gehabt. Auf die Frage, ob die Tarife nach den Erneuerungsarbeiten steigen, sagt der Hotelchef: „Damit haben wir uns noch nicht beschäftigt.“

Das „Freizeit In“ bietet neben den Tennisplätzen auch zwei Squashcourts und drei Badmintonfelder an. Außerdem können pro Woche mehr als 70 Kursangebote genutzt werden: von Zumba über Pilates bis Aquafitness und anderes mehr. Sie sind so zugeschnitten, dass sie von Anfängern ebenso wahrgenommen werden können wie von Fortgeschrittenen. Zum Bereich Vital Spa gehören auch Fitnessgeräte. Für Hotelgäste ist die Nutzung der Geräte im Übernachtungspreis inbegriffen. Auswärtigen Besuchern werden Tageskarten angeboten sowie eine Vital Spa Mitgliedschaft. Für sie ist auch die Nutzung der Tennis-, Squash- und Badmintonplätze gegen ein Entgelt möglich.

Angebot immer wieder auf den Prüfstand

Zur Philosophie des Hauses gehört es, die Palette des gesamten Angebotes immer wieder auf den Prüfstand zu stellen und gegebenenfalls Verbesserungen umzusetzen. So betonte Feuerstein kürzlich gegenüber dem Tageblatt: „Ein Unternehmen hat mindestens einmal in jeder Dekade die Aufgabe, sich neu zu definieren oder zu überprüfen.“ Gemäß dieses Credos erfolgte zum Beispiel 1994 die Verdoppelung der Zimmerzahl.

Im Dezember 2018 feierte die Belegschaft gemeinsam mit Gästen übrigens den 40. Geburtstag des heutigen 4-Sterne-Tagungshotels. Damals, 1978, hatte alles mit der Suche nach einer Halle zum Tennisspielen angefangen. Sie war der Anfang, erst danach entstanden Gastronomie und Hotel.Auf der Internetseite des „Freizeit In“ heißt es zum Selbstverständnis unter anderem: „Dabei legen wir Wert darauf, dass wir cool, innovativ und anders sind. Wir wollen den Wow-Effekt!“

Von Ulrich Meinhard

Die Volksbank Kassel Göttingen beginnt mit der umfangreichen Sanierung der Kundenhalle in ihrer Hauptstelle Am Geismartor in Göttingen.

05.06.2019

Die Kurt König Digital Services GmbH mit Sitz in Einbeck hat den Preis „Regionaler Digital Champion“ auf der „Digital X North“ erhalten, teilte ein Sprecher mit.

05.06.2019
Regional Innovationspreis des Landkreises - Berworks Powerwurst

„Zukunftsorientiert – Lösungen, die verändern“: Dieses Motto hat der Landkreis für den Innovationspreis 2019 gewählt. Das Tageblatt stellt die Teilnehmer vor. Heute: Powerwurst von berwork.

04.06.2019