Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Schaufenster in die Berufswelt
Nachrichten Wirtschaft Regional Schaufenster in die Berufswelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 15.05.2019
Wie wäre es mit einem handwerklichen Beruf? 98 Aussteller wollen sich beim Berufsinfomarkt präsentieren. Dieses Bild stammt aus dem vergangenen Jahr. Der BIM öffnet bereits zum 41. Mal seine Tore. Quelle: R
Northeim

Informationen über Berufe, Ausbildungs- und Studienangebote bietet der Northeimer Berufsinfomarkt (BIM) am 17. und 18. Mai in den Räumen der Berufsbildenden Schulen II Northeim, Sudheimer Straße 24. In einer Mitteilung der Agentur für Arbeit Göttingen heißt es, dass 98 Aussteller Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten vorstellen und erläutern wollen. Der Freitag ist allerdings gezielt für Schüler aus dem Landkreis Northeim vorbehalten, die den BIM im Klassenverbund besuchen. Am Sonnabend soll der Markt von 10 bis 14 Uhr allen interessierten Besuchern offen stehen.

Sparkasse ist Organisatorin

Organisiert wird der BIM von der Kreissparkasse Northeim. „Es gibt viele Mitmachaktionen, es gibt viel zu sehen und es gibt vieles, was junge und ältere Besucher an den Ständen erfragen können – sei es beim jugendlichen Azubi oder beim Personalverantwortlichen oder Ausbilder“, erklärt der Marketingreferent der Kreissparkasse, Michael Eilers. Ergänzt werde das Angebot durch mehrere Vorträge, etwa zum Thema Studienbewerbung. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Göttingen, Klaus-Dieter Gläser, hofft, dass möglichst viele junge Menschen das Angebot nutzen. Er gibt den Tipp: „Auch Erwachsene, die sich beruflich neu aufstellen müssen, brauchen einen Überblick über berufliche Alternativen.“ Auf dem BIM sei die Gelegenheit günstig, um sich eine Orientierung zu verschaffen.

Infos über wenig bekannte Berufe

Der gemeinsame Arbeitgeber-Service von Agentur für Arbeit und Jobcenter Landkreis Northeim will offene Ausbildungsstellen in weniger bekannten Berufen vorstellen. Es werde auch ein Berufswahltest für Unentschlossene angeboten, heißt es in der Mitteilung der Agentur für Arbeit, die die Ausrichtung des BIM unterstützt. Der Besuch der Veranstaltung, die als eine Art Schaufenster in die Welt der Berufe betrachtet werden kann, ist kostenfrei. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ksn-northeim.de.

Von Ulrich Meinhard

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Außergewöhnlicher Festvortrag bei Arbeitgebern in Göttingen - Benediktiner-Regeln für die Wirtschaft

Ein neues Präsidium ist bei der Jahreshauptversammlung des Arbeitgeberverbandes Mitte gewählt und eine Resolution verabschiedet worden. Festredner indes war ein ehemaliger Mönch, der die Aufmerksamkeit zurück lenkte auf christliche Werte: als Schlüssel eines nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolges.

14.05.2019

Über den Wiedereinstieg in den Beruf nach einer Familienphase informiert Susanne Wädow, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt in der Agentur für Arbeit Göttingen, am Dienstag, 21. Mai.

14.05.2019

In Seminaren will die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben über Ehrenämter und Mitwirkungsmöglichkeiten im Handwerk informieren. Wichtige Bausteine sind die Vollversammlungen der Handwerkskammern.

13.05.2019