Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Novelis baut 130 Stellen in Göttingen ab
Nachrichten Wirtschaft Regional Novelis baut 130 Stellen in Göttingen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 26.03.2018
Novelis Firmengelände Göttingen.
Novelis Firmengelände Göttingen. Quelle: Arne Bänsch
Anzeige
Göttingen

Ursache für die Stilllegung sei die Entscheidung des Großkunden Agfa, ab 2018 keine Aufträge mehr bei Novelis zu platzieren, teilt der Konzern mit. Schon damals wurde bekanntgeben, dass deshalb über 100 Stellen abgebaut werden müssen.

Jetzt teilte die Firma mit, dass am Standort Göttingen der Abbau von 130 Arbeitsplätzen notwendig sei. Für die betroffenen Mitarbeiter habe das Unternehmen in Abstimmung mit dem Betriebsrat einen Sozialplan erarbeitet, welcher zum Beispiel den Wechsel in eine Transfergesellschaft vorsehe, um den Mitarbeitern Unterstützung beim Wechsel zu einer neuen Arbeitsstelle zu ermöglichen“. „Wir sind froh, sozialverträgliche Lösungen für die ausscheidenden Mitarbeiter gefunden zu haben“, sagt Eric Tonkowski, Werksleiter von Novelis Göttingen.

Von Hannah Scheiwe