Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional PFH Göttingen baut Crowdfunding-Plattform „Ideenbeweger“ aus
Nachrichten Wirtschaft Regional

PFH Göttingen baut Crowdfunding-Plattform „Ideenbeweger“ aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 25.12.2020
Bernhard H. Vollmar, Wolfgang Osse und Frank Albe (von links) setzen ihre Kooperation mit der Crowdfunding-Plattform „Ideenbeweger“ fort. Quelle: Foto: r / PFH
Anzeige
Göttingen

Die Volksbank Kassel Göttingen unterstützt als Sponsor für weitere drei Jahre die von der PFH Private Hochschule Göttingen ins Leben gerufene Crowdfunding-Plattform „Ideenbeweger“. Über diese Plattform erhalten Unternehmensgründer und Initiatoren von „innovativen, kreativen und sozialen Projekten“ in der Region Südniedersachsen ein Instrument für Finanzierung und Marketing ihrer Ideen, teilte die Pressestelle der PFH mit.

Seit der Gründung vor zwei Jahren seien 45 Projekte mit 275 .000 Euro „Schwarmhilfe“ von mehr als 40.00 Förderern unterstützt worden, heißt es in der Mitteilung. Prof. Bernhard H. Vollmar, geschäftsführender Direktor des Zentrums für Entrepreneurship an der PFH, habe die Fortsetzung der Kooperation begrüßt und die Volksbank Kassel Göttingen als „idealen Partner für unseren innovativen Förderansatz“ bezeichnet, heißt es in der Mitteilung weiter.

Anzeige

Kooperation ermöglicht Kofinanzierung von Projekten

Die Zusammenarbeit ermögliche der PFH die Weiterentwicklung der Plattform, „indem wir Projekten eine direkte Kofinanzierung bieten können“ so Vollmar. Und: „Pro beim Schwarm eingeworbenen Euro kommen vom Sponsor 25 Cent dazu. Eine perfekte Kombination für jeden Projektemacher.“ Das hochschuleigene ZE Zentrum für Entrepreneurship hat die Crowdfunding-Plattform 2018 gemeinsam mit der Volksbank Kassel Göttingen sowie der N-Bank in Kooperation mit dem Südniedersachsen-Innovations-Campus (SNIC) realisiert, informiert die Pressestelle.

„Wir haben den ,Ideenbeweger’ mit dem Ziel gestartet, Ideen und Projekte in der Region voranzubringen und eine Kultur des Experimentierens zu schaffen. Die vergangenen beiden Jahre haben eindrucksvoll bewiesen, dass Projektstarter aller Art diese Möglichkeit schätzen", wird Vollmar in der Mitteilung zitiert. „Für die kommenden Jahre wollen wir über das gesamte Jahr in drei Kategorien die Kofinanzierung ermöglichen.“ Unter der Bezeichnung „Ideenbeweger hoch drei*“ sollen insbesondere auch nachhaltige Projekte berücksichtigt werden, so Vollmar.

Osse: Crowdfunding passt zum Geschäftsmodell

Die Volksbank Kassel Göttingen fördere bis Ende 2023 mit jährlich 10. 000 Euro die Kategorien Schule und Gründer, so die Pressestelle der PFH. „Crowdfunding passt inhaltlich ganz hervorragend zu unserem Geschäftsmodell, denn die Genossenschaftsidee wird dadurch dem digitalen Zeitalter entsprechend neu interpretiert“, zitiert die PFH Wolfgang Osse, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Kassel Göttingen. Die Bank sei regional stark verwurzelt und sei sich ihrer Verantwortung und des damit verbundenen Förderauftrags bewusst. Osse: „Wir leben von und mit der Region.“

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Außer den Themenschwerpunkten Gründung sowie Kunst und Kultur, für die in den vergangenen Jahren Wettbewerbe veranstaltet worden seien, würden nun auch Schülerprojekte „finanziell und inhaltlich“ gefördert, heißt es weiter. „In unserem jährlich stattfindenden Workshop-Format Ideencampus Südniedersachsen für Schülerprojekte sensibilisieren wir bereits intensiv für das Crowdfunding als Unterstützungsinstrument. Jetzt können Projekte noch schneller Ressourcen einwerben“, wird Vollmar zitiert.

Projektinitiatoren können online um Unterstützer werben

Auf der Webseite ideenbeweger.org könnten die Projektinitiatoren um Unterstützer werben und auf sich und ihre Ideen aufmerksam machen. „Ab 1. Januar 2021 geht es los mit dem finanziellen Zusatzanreiz“, kündigt die Pressestelle der PFH an. Die an der PFH angesiedelte SNIC-Crowdfunding-Beratung biete für jedes Crowdfunding-Projekt fachliche Unterstützung auf Grundlage langjähriger Erfahrung. Ansprechpartner für das kostenfreie Angebot sei Lucas Campen.

Von Stefan Kirchhoff

Markus Melzer neuer Vorsitzender - Union-Zucker Südhannover wählt neue Führung
24.12.2020
Kartellamt genehmigt Übernahme - Aus Real wird Kaufland – auch in Göttingen?
23.12.2020