Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Risiko- und Kreditmanagement Konferenz-Thema in Göttingen
Nachrichten Wirtschaft Regional Risiko- und Kreditmanagement Konferenz-Thema in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 11.10.2019
„Wichtige Bausteine auf dem Weg zu einer erfolgreichen digitalen Transformation“: Martina Städtler-Schumann, Geschäftsführerin von Schumann, spricht zu den Teilnehmern der Konferenz. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Das erstmals öffentlich veranstaltete Treffen sei die größte Konferenz seit Bestehen der Reihe gewesen, teilte Martina Hammer von der Schumann-Unternehmenskommunikation mit. Die Fachleute hätten verschiedenen Branchen angehört. Das Programm habe „eine beträchtliche Vielfalt mit Use Cases, Workshops, Panels und Vorträgen zu risikobezogenen Themen für Unternehmen aus den Bereichen Kredit- und Kautionsversicherung, Industrie, Handel, Energie und aus dem Finanzdienstleistungssektor“ geboten.

Themen „aus der Praxis für die Praxis“ seien unter anderem Erfahrungen mit der Neugestaltung von Workflows und der Automatisierung von Prozessen gewesen – oder: Wie die Steuerung von Kreditrisiken und Limits in einem Konzern softwaregestützt funktioniert.

Konferenz als „wichtiges Bindeglied zwischen Theorie und Praxis“

Neben den Praxisberichten hätten auch zukünftige Herausforderungen, technologische Entwicklungen und deren möglicher Einsatz im Fokus gestanden. „Wir sehen unsere Konferenz auch als wichtiges Bindeglied zwischen Theorie und Praxis“, habe Martina Städtler-Schumann, Geschäftsführerin von Schumann, erklärt. „Themen wie der Einsatz von künstlicher Intelligenz, effizientes Stammdatenmanagement oder flexibles Forderungsmanagement sind wichtige Bausteine auf dem Weg zu einer erfolgreichen digitalen Transformation.“

Die Schumann GmbH mit Sitz in Göttingen bietet „innovative und verlässliche IT-Lösungen in aller Welt“ an. Ziel sei ein „effizienteres und effektiveres unternehmerisches Handeln“.

Von Stefan Kirchhoff

Gewerkschaft warnt - „Tricksereien“ beim Trinkgeld?

Über die Verwendung des Trinkgeldes entscheiden die Mitarbeiter. Das betont die für Südniedersachsen zuständige Geschäftsführerin der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Katja Derer.

10.10.2019

Mit ihrer Datenmanagement-Software Link Ahead haben sich Göttinger Wissenschaftler für den diesjährigen Innovationspreis des Landkreises beworben. Dabei setzen sie auf Flexibilität.

09.10.2019

Die Erwartungen für das Wirtschaftswachstum werden heruntergeschraubt, die Konjunkturaussichten sind eher trübe. Weiterhin goldenen Boden hat hingegen das Handwerk in Südniedersachsen.

09.10.2019