Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Umsatz schlecht, Auftragslage gut
Nachrichten Wirtschaft Regional Umsatz schlecht, Auftragslage gut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 08.08.2019
SMA in Niestetal bei Kassel. Quelle: dpa
Anzeige
Niestetal

Der Vorstand der SMA Solar Technology AG hat für die kommenden Monate ein deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum prognostiziert. Die verhaltene Geschäftsentwicklung in den ersten sechs Monaten 2019 sei wie erwartet eingetreten, heißt es im Halbjahresbericht des Unternehmens.

Größter Auftrag der Unternehmensgeschichte

Der Umsatz fiel demnach auf 362 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2019. Das entspricht einem Rückgang von 8,1 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018. Das Konzernergebnis lag zum Ende des ersten Halbjahres 2019 bei minus 14,2 Millionen Euro. Gleichzeitig entwickele sich der Auftragseingang positiv, wie Vorstandssprecher Jürgen Reinert erklärte: „Unter anderem haben wir im Mai den größten Auftrag in unserer Unternehmensgeschichte gesichert.“ Der Auftragsbestand belaufe sich auf 818,7 Millionen Euro, davon entfielen 453,1 Millionen Euro auf das Produktgeschäft (Ende 2018: 175,4 Millionen Euro).

Eine solide Eigenkapitalquote (41,9 Prozent) und eine Nettoliquidität von 268,2 Millionen Euro würden zur bilanziellen Stabilität beitragen. Ein Kostensenkungsprogramm verlaufe planmäßig; die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019 wurde vom Vorstand bestätigt.

Die SMA Solar Technology AG mit Sitz in Niestetal bei Kassel vertreibt weltweit Photovoltaik-Systemtechnik. Die Regeltechnik von SMA ist in 190 Ländern im Einsatz; der Konzern beschäftigt insgesamt mehr als 3000 Mitarbeiter.

Von Frank Blobel und Markus Riese

Regional Bilanz des ersten Halbjahres 2019 Symrise: Umsatz wächst um 7,4 Prozent

Das Holzmindener Unternehmen Symrise hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2019 um 7,4 Prozent steigern können. Der Konzern habe sein Wachstum weiter fortgesetzt, heißt es in einer Mitteilung.

08.08.2019

Die EC Bioenergie GmbH veranstaltet an ihrem Standort in Hardegsen am 29. September ein „Feuerkulturfest“. Von 14 bis 20 Uhr dreht sich im Produktionswerk alles rund um Feuer und Heizen mit Pellets.

08.08.2019

Die Commerzbank Göttingen ist auch im ersten Halbjahr 2019 weiter auf Wachstumskurs. Die Zahl der Privat- und Firmenkunden ist kräftig gestiegen. Stärkster Wachstumstreiber ist das Kreditgeschäft.

08.08.2019