Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Schnaps und Cranberries in Ottos Stollen
Nachrichten Wirtschaft Regional Schnaps und Cranberries in Ottos Stollen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 24.09.2009
Haben Spaß am Experimentieren: Hermann und Gabi Beste mit „Onkel-Otto-Stollen“.
Haben Spaß am Experimentieren: Hermann und Gabi Beste mit „Onkel-Otto-Stollen“. Quelle: Hinzmann
Anzeige

Onkel Josef Tautz aus Dresden – er besaß in den 1930er Jahren ein Caféhaus und trug den Spitznamen Otto – hatte mit wenigen Worten Zutaten und Zubereitung notiert. Wichtiger Bestandteil: Cranberries. Das machte die Adelebser Nachfahren stutzig, da die Beeren selten und damals in Deutschland überhaupt nicht „erhältlich waren. Der Onkel mütterlicherseits, so ergab die Recherche, erhielt die rare Stollenzutat von Freunden aus Übersee.
Bäckermeister Hermann Beste und Ehefrau Konditormeisterin Gabriele Beste (geborene Tautz) waren neugierig und auf den Geschmack gekommen. Sie besorgten getrocknete Cranberry-, Johannis- und Holunderbeeren, Hagebutten und Sultaninen. Das Dörrobst wurde 24 Stunden in Schnaps („Das ist das Wichtigste“) getränkt und anschließend zusammen mit einer (geheimen) Gewürzmixtur in schweren Hefeteig gearbeitet.

Pralle Beeren

Keine leichte Aufgabe, räumt der Meister aus Adelebsen ein. Ehefrau Gabi (sie ist im Betrieb für Pralinen und Allergikerbrote verantwortlich) indes erinnerte sich, was ihr Vater mit prallen Früchten zu tun pflegte: er wälzte sie in Mehl. So konnten sie trotz ihres Gewichtes gut in den Teig gearbeitet werden, ohne zu versinken.
Nach 40 Minuten im Backofen bei konstanter Temperatur (200 Grad) waren die Pilot-Stollen fertig. Nicht alle konnten die Freude der Erzeuger über „ein ganz neues Geschmackserlebnis“ teilen: Die Begeisterung des Nachwuchses (Lukas und Marie) hielt sich jedenfalls in Grenzen. Wahlweise mit Schoko- oder Zuckerüberzug soll nun Harzer Brocken- oder Dresdner Christstollen Paroli geboten werden.
Am Sonnabendvormittag, 26. September, gibt es Kaffee und original „Onkel-Otto-Stollen“ vor der Adelebser Bäckerei Tautz in der Langen Straße 33.

Von Hanne-Dore Schumacher