Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Südniedersachsen Stiftung erstellt Fachkräftekonzept
Nachrichten Wirtschaft Regional Südniedersachsen Stiftung erstellt Fachkräftekonzept
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 03.04.2020
Mit regionalem Fachkräftemarketing sollen die Stärken der Unternehmenslandschaft in Südniedersachsen bekanntgemacht werden. Quelle: Christoph Mischke
Anzeige
Göttingen

„Attraktiv, vielfältig und zukunftsorientiert“ – so beschreibt die Südniedersachsen Stiftung die Unternehmenslandschaft in ihrem Verbreitungsgebiet. Ein regionales Fachkräftemarketing soll nun dabei helfen, diese Stärken auch über Südniedersachsen hinaus bekannt zu machen.

Die Grundlagen für dieses „Regionale Fachkräftemarketing für Südniedersachsen“ legt das gleichnamige Projekt der Stiftung, das am 1. Januar gestartet ist. Im Vordergrund steht dabei die Vermarktung der Region nach innen und außen, um neue Fachkräfte anzuziehen und vorhandene in der Region zu halten.

Anzeige

„Unser Ziel ist es, Arbeitnehmer und deren Familien mit all ihren Bedürfnissen an Arbeit und Leben ernst zu nehmen und anzusprechen“, sagt Rico Krieger, der das Projekt gemeinsam mit Dr. Benjamin Schulze leitet. „Dazu müssen gegenwärtige Herausforderungen mit innovativen Visionen vereint und als konkrete Maßnahmen umgesetzt werden“, so Krieger weiter.

Noch im Sommer 2020 soll daher eine ausgedehnte Workshop-Reihe beginnen, in der sich unter anderem Personalverantwortliche aus Unternehmen sowie Vertreter der Kommunen und regionalen Wirtschaftsförderungen darüber austauschen, wie eine gemeinsame Vermarktung der Region Südniedersachsen aussehen soll.

Von Tobias Christ