Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Symrise platziert 500-Millionen-Euro-Anleihe
Nachrichten Wirtschaft Regional Symrise platziert 500-Millionen-Euro-Anleihe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 30.05.2019
Olaf Klinger, Finanzvorstand der Symrise AG.
Olaf Klinger, Finanzvorstand der Symrise AG. Quelle: r
Anzeige
Holzminden

Mehrfach überzeichnet worden ist eine Anleihe der Holzmindener Symrise AG mit einem Volumen von 500 Mio. Euro. Sie dient zur Refinanzierung und ersetzt eine im Juli fällige Euroanleihe.

Der neue Bond hat eine Laufzeit von 6,5 Jahren und wird mit 1,25 Prozent verzinst, teilt Olaf Klinger mit. Er ist Finanzvorstand des globalen Anbieters von Duft- und Geschmackstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen sowie funktionalen Inhaltsstoffen. Ein Bankenkonsortium, dem BNP Paribas, Bank of Tokyo Mitsubishi, SEB und Unicredit angehören, hat die Anleihe platziert. Zugelassen zum Handel wird sie im regulierten Markt an der Luxemburger Wertpapierbörse mit einer Stückelung von 1000 Euro (ISIN DE000SYM7720).

Die Platzierung ist die vierte erfolgreiche Kapitalmaßnahme des Holzmindener Konzerns in diesem Jahr. Vorangegangen waren Schritte zur Finanzierung der geplanten Übernahme der amerikanischen ADF/IDF-Gruppe, einem Anbieter von Heimtierfutter. Im Februar schloss Symrise erfolgreich eine Kapitalerhöhung mit einem Volumen in Höhe von 400 Mio. Euro ab. Im März folgten die Ausgabe eines Schuldscheindarlehns in Höhe von 250 Mio. Euro und die Bereitstellung eines Konsortialkredits in Höhe von 200 Mio. Euro.

Symrise erwirtschaftete 2018 rund 3,2 Mrd. Euro Umsatz. Zu den Kunden der Holzmindener gehören Parfum-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller, die pharmazeutische Industrie sowie Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln und Heimtiernahrung.

Von Michael Caspar