Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Symrise verbessert digitale Nachverfolgung von Mehrwegcontainern
Nachrichten Wirtschaft Regional

Symrise verbessert digitale Nachverfolgung von Mehrwegcontainern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:20 18.02.2021
Im Braunschweiger Werk wird der Verkehr von 4000 Containern digital dokumentiert.
Im Braunschweiger Werk wird der Verkehr von 4000 Containern digital dokumentiert. Quelle: R / Symrise
Anzeige
Holzminden

Das Unternehmen Symrise ist den nächsten Schritt zur „papierlosen Fabrik“ gegangen. Diesem Ziel will der Holzmindener Konzern im Braunschweiger Werk durch eine erneut verbesserte Version der digitalen Plattform zum Nachverfolgen von Mehrwegcontainern näher kommen, teilt Symrise mit.

Mit dem Upgrade ließen sich nun auch die Reinigung von Edelstahlcontainern durch externe Dienstleister sowie die Gefahrgutgebinde-Prüfung der Container vonseiten des TÜV nachvollziehen. Das SAP-basierte System sei erstmals im April 2017 in Betrieb gegangen und diene dazu, den Verkehr von 4000 im Werk eingesetzten Containern digital zu dokumentieren, so das Unternehmen. Zu den wichtigsten Vorteilen der digitalen Lösung im Vergleich zur analogen Vorgängermethode zählten das Nachverfolgen der Gebinde inklusive Status in Echtzeit, das Senken des Dokumentationsaufwands sowie das Erhöhen der Transportsicherheit.

Ziel: „Papierlose Fabrik“ als Beitrag zum Umweltschutz

Mit der angestrebten „papierlosen Fabrik“ leiste Symrise „einen Beitrag zum Umweltschutz“ wird Mario Bölder, Produktionsmeister bei Symrise, in der Mitteilung zitiert. Gleichzeitig werde „die Effizienz unserer Arbeitsabläufe“ gesteigert, so Bölder. „Zudem verhindern wir, dass Gefahrgutgebinde ohne TÜV-Siegel in Umlauf gelangen und erhöhen so die Transportsicherheit.“ Weitere Ausbaustufen der Funktionalität seien in Planung beziehungsweise projektiert.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Symrise ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen sowie funktionalen Inhaltsstoffen. Zu den Kunden gehören unter anderem Parfum-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller. Das Werk beliefert seine Getränkekunden unter anderem mit einem Pool aus 4000 Mehrwegcontainern, die von den Mitarbeitern pro Jahr rund 20000 Mal gefüllt würden.

Mehrere hunderttausend Gebindebewegungen jährlich

Aufgrund von Abläufen wie Reinigen, Sterilisieren und Reparatur kämen jährlich mehrere hunderttausend Gebindebewegungen und damit Buchungen zusammen. Bis zum Start des SAP-Systems hätten die Braunschweiger den Containerverkehr handschriftlich dokumentiert. „Mit der digitalen Plattform können wir in Echtzeit den Status unserer Gebinde und die gesamte Bewegungshistorie nachvollziehen“, so Bölder.

Von Stefan Kirchhoff