Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Teilnehmer des Innovationspreises 2014: Ottobock
Nachrichten Wirtschaft Regional Teilnehmer des Innovationspreises 2014: Ottobock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 27.02.2015
Quelle: Thiele
Anzeige
Duderstadt

„Je besser eine Beinprothese an den Patienten angepasst ist, um so mehr Mobilität erlangt er zurück“, sagt Mark Schönemeier (31) von der Duderstädter Firma Ottobock. Unter der technischen Projektleitung des Programmierers hat ein 15-köpfiges Team ein entsprechendes medizinisches Messgerät entwickelt, den 3D Lasar Posture. Mit dieser patentierten Weiterentwicklung des Vorgängermodells Lasar Posture hat sich Ottobock um den Innovationspreis beworben.

„Neu an dem Gerät ist vor allem, dass sich nun nicht mehr nur die von oben nach unten wirkenden Kräfte erfassen lassen, sondern auch seitswärts wirkende Kräfte“, erläutert Schönemeier. So lasse sich zum Beispiel erkennen, ob der Prothesenträger entspannt stehe. Bei einem unsicheren Stand spanne ein Mensch unbewusst die Hüftmuskeln an und ermüde rasch.

Kameras des 3D Lasar Posture nehmen den auf einer Messplatte stehenden Patienten auf. Die Bilder werden auf einen Tablett PC übertragen. Darüber sind die gemessenen Kräfte in Form von Linien millimetergenau dargestellt. Die Bilder lassen sich zusammen mit den Messergebnissen sowie Kommentaren des Orthopädietechnikers abspeichern. So sind Vergleiche mit früheren Versorgungen möglich. Die Dokumentation, aber auch die Kommunikation mit Kostenträgern wird vereinfacht.

Weitere Vorteile des neuen Geräts: Visuelle Hilfen unterstützen den Techniker bei der Anpassung der Prothese. Er kann dem Patienten sein Vorgehen am Bildschirm erläutern. Schließlich lässt sich das Gerät in einem Koffer verstauen. Das ermöglicht es dem Techniker, Patienen zu Hause zu besuchen.

„Unser Gerät kann auch zur orthopädischen Fußversorgung, bei Becken-Bein-Fehlstatik oder Beinlängendifferenz eingesetzt werden“, sagt zuständige Produktmanager Christoph Neugebauer (30). Ottobock wolle mit dem in Duderstadt entwickelten und gefertigten 3D Lasar Posture eine Mio. Euro im Jahr Umsatz erzielen.