Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Thimm Gruppe aus Northeim expandiert in Polen
Nachrichten Wirtschaft Regional Thimm Gruppe aus Northeim expandiert in Polen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 06.08.2019
Mathias Schliep Mathias Schliep, Vorsitzender der Geschäftsführung Thimm Gruppe
Mathias Schliep Mathias Schliep, Vorsitzender der Geschäftsführung Thimm Gruppe Quelle: r
Anzeige
Northeim

„Die erweiterte Präsenz in Polen durch diesen Zukauf ermöglicht uns eine noch bessere Belieferung unserer polnischen und internationalen Kunden“, sagte Mathias Schliep, Vorsitzender der Geschäftsführung Thimm Gruppe. „Darüber hinaus setzen wir damit ein weiteres Zeichen für unsere europaweite Kompetenz in der Belieferung von bedeutenden Konsumgüterherstellern. So können wir unser Unternehmen mittelfristig weiterentwickeln und zielgenau auf die Bedürfnisse der regionalen und überregionalen Kunden ausrichten.“

19 Standorte in sechs Ländern

Aktuell produziere und berate die Thimm Gruppe an 19 Standorten in sechs Ländern, teilte Denise Hoffmann, Referentin Marken- und Unternehmenskommunikation, mit. 2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 645 Millionen Euro.

Strategische Vertriebsallianz

Das Joint Venture Top Packaging besteht seit 2011, so Hoffmann weiter. Thimm halte 51 Prozent der Anteile, 49 Prozent gehören der spanischen Saica Gruppe, einer der größten europäischen Hersteller von Recyclingpapier für Wellpappe. Beide Familienunternehmen arbeiten seit Ende der 1990er-Jahre in einer strategischen Vertriebsallianz erfolgreich zusammen. Top Packaging in Tychy beschäftige aktuell mehr 240 Mitarbeiter und verzeichnete 2018 einen Umsatz von rund 40 Millionen Euro. Die Übernahme des polnischen Werkes mit mehr als 100 Mitarbeitern sei nach Genehmigung durch das polnische Kartellamt erfolgt.

Wichtiger Markt

Der polnische Markt sei einer der wichtigsten Märkte in Zentral- und Osteuropa, erläuterte Hoffmann. Stabile Wachstumsraten, eine Vielzahl regionaler Firmen und eine steigende Anzahl internationaler Großunternehmen zeichnen ihn aus. Mit der Erweiterung der Produktionskapazitäten setze Thimm seine Wachstumsstrategie fort und baue mit dem neuen Standort in Skarbimierz dank verkürzter Lieferdistanzen gleichzeitig die Kundennähe aus.

Von r / rf

06.08.2019
Bewerbung für Innovationspreis 2019 - Leberwurst-Eis für Hunde
05.08.2019