Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tochter verstärkt die Leitung des Familienbetriebs Ölmühle Solling
Nachrichten Wirtschaft Regional Tochter verstärkt die Leitung des Familienbetriebs Ölmühle Solling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 11.04.2019
Sarah Baensch verstärkt die Geschäftsleitung der familiengeführten Ölmühle Solling. Quelle: r
Boffzen

Ihr Bruder Sebastian Baensch ist Geschäftsführer. Damit sei der Generationswechsel im Bio-Unternehmen abgeschlossen. Baensch studierte Marketing und Medienmanagement in Köln. In den vergangenen beiden Jahren habe sie den Mühlenladen der Ölmühle in Köln aufgebaut, teilte eine Sprecherin des familiengeführten Betriebs mit.

Beitrag zu „einer ökologischen Ernährungsstruktur“

„Für mich war immer klar, dass mich mein Weg zurück hier in die Heimat im Weserbergland führt“, sagte die 28-Jährige. Sie betont: „Wir ziehen alle an einem Strang. Und wir arbeiten nicht nur für uns. Wir wollen einen Beitrag zu tragfähigen Strukturen in unserer ländlichen Region leisten und natürlich zu einer ökologischen Ernährungskultur.“ Der Mühlenladen in Köln werde vom dortigen Team wie gewohnt weitergeführt.

Die Ölmühle sei bekannt für „Ölvielfalt und kulinarischen Genuss“. Werte wie Bio, Nachhaltigkeit und „soziale Fairness“ prägten das unternehmerische Handeln.

Von Stefan Kirchhoff

Regional Innovationspreis Göttingen - Mobiler Touchscreen von faytech

Zukunftsorientiert – Lösungen, die verändern“: Dieses Motto hat der Landkreis für den Innovationspreis 2019 gewählt, Michael Haese von der Firma faytech bewirbt sich mit seinem Lapscreen um den Preis.

11.04.2019

Um gegen geplante Gesetzesänderungen zu protestieren, haben sich Göttinger Minicar-Fahrer an einem bundesweiten Aktionstag am Mittwoch beteiligt. In der Mittagszeit legten sie die Arbeit nieder.

10.04.2019

Um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern: Zwölf Slowenen verbessern aktuell ihre Deutschkenntnisse und sammeln Arbeitserfahrungen bei Praktika in Göttingen.

10.04.2019