Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Top-Arbeitgeber: Vier Firmen aus der Region gekürt
Nachrichten Wirtschaft Regional Top-Arbeitgeber: Vier Firmen aus der Region gekürt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 21.12.2017
„Focus Business“ hat 1300 „Top-Arbeitgeber“ gekürt (Symbolbild). Quelle: Pixabay
Anzeige
Einbeck

Das Magazin „Focus Business“ hat in Kooperation mit der Arbeitgeberbewertungsplattform „kununu“ die bestbewerteten mittelständischen Unternehmen der DACH-Region 2018 gekürt. Ausgehend von der Anzahl sowie der Noten der Unternehmensbewertungen auf „kununu“ wurden mehr als 1300 Mittelständler mit elf bis 500 Angestellten als „Top-Arbeitgeber“ ausgezeichnet.

Darunter auch das Einbecker Unternehmen mod IT Services GmbH. Unter den Arbeitgebern aus Niedersachsen wurde für mod Platz vier ermittelt – nicht, wie vom Unternehmen selbst kommuniziert, Platz zwei. In der Gesamtwertung aller Unternehmen schaffte es der IT-Dienstleister auf den 154. Platz, wie „Focus Business“ bestätigte.

„Diese Auszeichnung in einem internationalen Ranking bestärkt und freut uns sehr. Sie spiegelt, dass unsere werteorientierte, partizipative Unternehmenskultur von den mod-lerinnen und mod-lern sowie von Bewerbern und ehemaligen Mitarbeitern verstanden wird“, kommentierte Anja Osterloh, Geschäftsführerin und Inhaberin der mod IT Services GmbH.

Das niedersachsenweit beste Ergebnis erzielte die Onma Marketing GmbH aus Hannover (bundesweit Platz 75). Aus der Region erreichten ferner die Göttinger Firmen Eresult GmbH (Platz 44 / 1097), Blackbit digital Commerce GmbH (48 / 1155) und Xtentio GmbH (49 / 1177) die landesweiten Top 50.

Von Markus Riese

Die Feinbäckerei Thiele stellt sich für die Zukunft auf: Die 48-jährige Katja Thiele-Hann hat mit dem 19-jährigen Lukas Staats und der 31-jährigen Ilna Steinberg die mögliche Unternehmensnachfolge für die Bäckerei ins Boot geholt. Im kommenden Jahr feiert das Familienunternehmen seinen 140. Geburtstag.

24.12.2017

Der Wirtschaftsplan des Studentenwerks Göttingen sieht für das kommende Jahr ein Investitionsvolumen von mehr als 26 Millionen Euro vor. Dies teilte der Stiftungsrat des Studentenwerks mit. Viel Geld soll demnach in den Bereich „Studentisches Wohnen“ fließen.

20.12.2017

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen hat nach Stichproben viele Kreditinstitute, darunter auch die Sparkasse Göttingen und die Volksbank Kassel Göttingen, für Intransparenz bei sogenannten Basiskonten kritisiert. Die beiden Institute wiesen die Vorwürfe auf Tageblatt-Nachfrage zurück.

20.12.2017