Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Umbruch in der Göttinger City
Nachrichten Wirtschaft Regional Umbruch in der Göttinger City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 12.07.2013
Quelle: Vetter (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Dafür legte deren Zahl im nördlichen Bereich der Weender Straße deutlich zu. „Dort sind moderne Einzelhandelsflächen entstanden, was zu Unternehmensverlagerungen führte“, so Frels. Auch in der Kurzen und Langen Geismarstraße wuchs die Frequenz, wofür vor allem Kaufland, aber auch Alnatura sorgten.

Die höchsten Leerstände verzeichnet Frels in der Kurzen Straße. Als Grund nennt er fehlende Parkplätze wegen Straßenbauarbeiten. In der Gotmar- und der Jüdenstraße fielen ihm die vielen Radfahrer auf: 30 Prozent der Passanten.

Von Michael Caspar

Weiter Informationen unter ►immobilienbewertung-goettingen.de