Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Umfrage: Niedersachsen hebt Maskenpflicht im Handel bei niedriger Inzidenz auf – zurecht?
Nachrichten Wirtschaft Regional

Umfrage: Niedersachsen hebt Maskenpflicht im Handel auf – zurecht?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 20.05.2021
Ülkü Keles vom türkischen "Familienladen" in der Johannisstraße und der Kunde tragen eine OP-Maske. Sollte das Einkaufen bald ohne Maske erlaubt sein?
Ülkü Keles vom türkischen "Familienladen" in der Johannisstraße und der Kunde tragen eine OP-Maske. Sollte das Einkaufen bald ohne Maske erlaubt sein? Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Niedersachsen will die Maskenpflicht im Einzelhandel in Regionen mit einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 nach Pfingsten aufheben. Dies geht aus dem Entwurf für eine kurzfristige Lockerung der Corona-Beschränkungen des Landes hervor, der am 21. Mai beschlossen werden soll.

Zudem soll die Corona-Testpflicht für Kunden im Einzelhandel in Regionen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 ab Dienstag kommender Woche wegfallen. Voraussetzung ist, dass die Inzidenz in der jeweiligen Region fünf Werktage unter 50 liegt. Weitere Hygieneauflagen für den Handel bleiben allerdings bestehen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Im Landkreis Göttingen liegt die Inzidenz am heutigen Donnerstag bei 42,9. Würden Sie sich freuen, wenn Sie bald ohne Maske einkaufen könnten, falls der Inzidenzwert weiterhin sinkt? Oder halten Sie viel von der Schutzbarriere vor Mund und Nase?

Ihre Meinung ist uns wichtig: Geben Sie hier Ihre Stimme ab und holen Sie sich zur Belohnung das Tageblatt-E-Paper zur Gratis-Probe.

Von lel