Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional WRG präsentiert digitale Innovationen von Bewerbern für den Innovationspreis 2021
Nachrichten Wirtschaft Regional

WRG Göttingen stellt Bewerber für den Innovationspreis 2021 am bundesweiten Digitaltag vor

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 11.06.2021
Die Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG) stellt in einer Videokonferenz „Digitale Innovationen aus Südniedersachsen“ vor.
Die Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG) stellt in einer Videokonferenz „Digitale Innovationen aus Südniedersachsen“ vor. Quelle: Nicolas Armer / dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Die Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG) kündigt für ihre Videokonferenz „Digitale Innovationen aus Südniedersachsen“ die Teilnahme von „mehr als zehn“ Bewerbern für den Innovationspreis 2021 des Landkreises Göttingen an. Sie stellen am 18. Juni in fünfminütigen Präsentationen digitale Innovationen unter den Bewerbungen zum Innovationspreis vor.

Im Anschluss informiere die WRG über die Angebote des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk. Am Beispiel des Digitalisierungsprojekts der Firma Krügener Elektrotechnik aus Bad Grund sollen die Teilnehmer der Konferenz einen Einblick bekommen, wie durch die Zusammenarbeit zwischen Kompetenzzentrum und Unternehmen die Digitalisierung gelingen könne, teilte die WRG mit.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Netzwerken, Kennenlernen und Austausch in kleinen Gruppen

Zudem bestehe in kleineren Gruppen die Möglichkeit zum Netzwerken, Kennenlernen und Austausch. Die Konferenz ist öffentlich und kostenfrei. Die Anmeldung ist auf der Homepage der WRG Göttingen möglich. Die WRG veranstalte die Konferenz im Zuge des bundesweiten „Digitaltags“, heißt es in der Mitteilung.

Der Digitaltag biete eine Plattform, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. Der Aktionstag soll die Digitalisierung mit zahlreichen Formaten erklären, erlebbar machen, Wege zu digitaler Teilhabe aufzeigen und auch Raum für kontroverse Debatten schaffen.

Von Stefan Kirchhoff