Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Will VW Alfa Romeo übernehmen?
Nachrichten Wirtschaft Regional Will VW Alfa Romeo übernehmen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 23.08.2010
VW hat sich zum Ziel gesetzt, bis spätestens 2018 zum weltgrößten Automobilhersteller aufzusteigen. Quelle: Rainer Dröse (Archiv)
Anzeige

Die Spekulationen um ein Interesse des Volkswagen-Konzerns an der Fiat-Tochter Alfa Romeo erhalten neue Nahrung. Alfa Romeo „könnte unsere Wachstumsstrategie noch untermauern“, sagte ein hochrangiger VW-Manager der Branchenzeitung „Automobilwoche“. VW hat sich zum Ziel gesetzt, bis spätestens 2018 zum weltgrößten Automobilhersteller aufzusteigen. Nach der Übernahme von Porsche und dem Einstieg bei Suzuki hatten sich die Wolfsburger zuletzt mit der italienischen Designschmiede Italdesign verstärkt.

„Alfa ist eine weltweit anerkannte Marke mit sportiven Genen und großer Tradition“, sagte der VW-Manager weiter. „Wenn ein solcher Schatz zu haben wäre, dürften wir nicht allzu lange zögern.“ Ein VW-Sprecher wollte den Bericht der Zeitung zufolge nicht kommentieren. Fiat-Chef Sergio Marchionne hat Verkaufsabsichten für Alfa Romeo früheren Presseberichten zufolge bislang dementiert.

dpa

„Mit einem VW Käfer und 600 Mark in der Tasche hat alles angefangen“, erinnert sich der Inhaber des Malerfachbetriebes Ludolph in Nörten-Hardenberg. Das Geschäft für Farben, Tapeten und Bodenbelege existiert seit 50 Jahren.

20.08.2010

Es ist schwer, in Krisenzeiten zu kalkulieren. Das hat die Firma Polyroof zu spüren bekommen. Das Jahr 2009 wollen die Dransfelder Spezialisten für Wagenaufbauten gern vergessen.

Hanne-Dore Schumacher 20.08.2010
Regional Niedersächsische Landesforsten - Holzmarkt in Niedersachsen erholt sich

Die Niedersächsischen Landesforsten profitieren vom konjunkturellen Aufschwung des ersten Halbjahres 2010. Es wurde ein Fünftel mehr Holz abgeholzt als im ersten Halbjahr des Vorjahrs.

20.08.2010