Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Automobilzulieferer Coindu übernimmt Bree
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Automobilzulieferer Coindu übernimmt Bree
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 27.08.2019
Mit einem neuen Firmeneigentümer soll die Marke Bree wieder an frühere Erfolge anknüpfen. Quelle: Jochen Lübke/dpa
Anzeige
Hamburg

Das Geheimnis um den Namen des Investors beim Taschenhersteller Bree ist gelüftet. Die Firma Bree, die von Isernhagen nach Hamburg umgezogen ist, wird von dem portugiesischen Autozulieferer Coindu übernommen. Dies geht aus einer Liste der laufenden Fusionskontrollverfahren des Kartellamtes hervor.

Familienunternehmen mit 6000 Mitarbeitern

Coindu stellt Lederbezüge für Autositze her und beschäftigt rund 6000 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz liegt bei etwa 348 Millionen Euro. Hinter dem Unternehmen stehen Familien aus Portugal und Deutschland. Bree hatte vor einiger Zeit Insolvenz anmelden müssen. Mit dem Investor sei die Zukunft von Bree gesichert, erklärte der Insolvenzverwalter vor zwei Wochen. Den Namen des Käufers gab der Insolvenzverwalter damals aber noch nicht bekannt.

Lesen Sie auch:

Investor steigt bei Bree ein

Traditionsmarke Bree ist insolvent

Von dpa