Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Bank of England senkt Leitzins auf Rekordtief
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Bank of England senkt Leitzins auf Rekordtief
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 04.08.2016
Die Bank of England mit Sitz in London senkt den Leitzins, um die Wirtschaft anzukurbeln. Quelle: Andy Rain/dpa
Anzeige
London

Die britische Notenbank hat sechs Wochen nach dem Brexit-Votum den Leitzins gesenkt. Der Zinssatz werde von 0,50 Prozent auf 0,25 Prozent verringert, teilte die Bank of England am Donnerstag in London mit. Damit liegt der Zinssatz auf einem neuen Rekordtief.

Die Bank weitete zudem ihr Wertpapierkaufprogramm überraschend aus. Das angepeilte Gesamtvolumen werde von derzeit 375 Milliarden Pfund auf 435 Milliarden Pfund erhöht. Die Entscheidung bedeutet, dass die Notenbank nun wieder Wertpapiere kaufen wird. Das bisherige Gesamtvolumen war bereits ausgeschöpft gewesen.

Anzeige

In ihrer ersten Sitzung nach dem Referendum über den EU-Austritt hatte die Bank of England Mitte Juli noch von einer Leitzinssenkung abgesehen und den Zinssatz bei 0,5 Prozent belassen. Inzwischen haben sich aber mehrere Indikatoren für die Wirtschaftsentwicklung eingetrübt. Die Zentralbank sprach am Donnerstag von "deutlich" verschlechterten Aussichten für die Konjunktur.

dpa/afp/RND