Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Beschwerden über Model 3 verpassen Tesla einen Dämpfer
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Beschwerden über Model 3 verpassen Tesla einen Dämpfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:47 22.02.2019
Teslas Model 3 verliert an Glanz: Ein wichtiges US-Verbrauchermagazin zieht seine Empfehlung für den Hoffnungsträger des E-Autobauers Tesla zurück. Quelle: David Zalubowski/AP/dpa
Anzeige
New York

Rückschlag für Tesla: Das einflussreiche US-Verbrauchermagazin Consumer Reports hat seine Empfehlung für den Hoffnungsträger Model 3 des E-Autobauers nach weniger als einem Jahr schon wieder einkassiert. Zur Begründung verwiesen die Tester am Donnerstag auf Beschwerden von Besitzern über lose sitzende Außenteile des Fahrzeugs und defekte Scheiben. An der Börse gerieten Teslas Aktien daraufhin spürbar unter Druck.

Die Empfehlungen von Consumer Reports werden in den USA stark beachtet und sind bei Herstellern entsprechend begehrt, an Tesla übten die Prüfer aber schon häufiger Kritik. Zunächst hatten sie wegen einer zu schwachen Bremsleistung und anderen Mängeln vom Kauf des Model 3 abgeraten, diese Einschätzung im Mai 2018 aber nach einem Software-Update und erneuten Tests revidiert. Das Model 3 ist Teslas erstes günstigeres Auto, das den Weg in den Massenmarkt ebnen soll.

Von RND/dpa

Weltweit Kommentar zum Kartellamt - Energiepreise sinken nicht von selbst

Die Versorger können auch deshalb hohe Tarife verlangen, weil ihre Kunden den Wechsel scheuen. Nach der Abschaffung der Monopole sinken die Preise nicht von selbst, meint unser Kommentator.

21.02.2019

Alle Fluggesellschaften aus EU-Staaten behalten vorerst ihre Verkehrsrechte auch nach einem Ausscheiden Großbritanniens aus der EU. Auf diesen Kompromiss hat man sich in Brüssel geeinigt.

24.02.2019

Jeder dritte Paketzusteller erhält laut Zoll nicht einmal den Mindestlohn. Die Arbeitnehmergruppe in der CDU will den Missstand nun mit neuen Haftungsregeln begegnen. Wird Pakete verschicken bald teurer?

21.02.2019