Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Delticom regiert bei Tirendo durch
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Delticom regiert bei Tirendo durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 23.07.2014
Von Lars Ruzic
Der Online-Reifenhändler Delticom wurde 1999 in Hannover gegründet. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die bisherigen Geschäftsführer Markus Bihler, Erik Heinelt und Felix Vögtle würden sich „zum Jahresende neuen Herausforderungen stellen“, hieß es von Delticom in einer Börsenmitteilung. De facto sind die drei aber bereits ausgeschieden.

Die Integration von Tirendo erklärte der im Kleinwerteindex S-Dax notierte Konzern für „erfolgreich abgeschlossen“. Schon gleich nach der Übernahme hatte Delticom die Belieferung der Tirendo-Kunden übernommen. Die Logistikkette hinter den Onlineseiten der Berliner befindet sich seitdem fest in hannoverscher Hand. Man habe „Synergieeffekte entlang der Wertschöpfungskette identifiziert sowie Prozesse optimiert, um für zukünftiges Wachstum gerüstet zu sein“, teilte Delticom mit. Zu Details schwieg sich Europas größter Online-Reifenhändler aus.

Anzeige

So blieb auch im Dunkeln, ob die Hannoveraner in Berlin auch weiterhin eine immerhin 100 Mann starke Einheit benötigen, die Tirendo führt. In der Mitteilung hieß es dazu nur, dass man die Eigenständigkeit der Marke weiterhin fördern und Berlin „als Ideen- und Technologieschmiede etablieren“ wolle. Tirendo hatte dank des Werbezugpferds Sebastian Vettel zuletzt stark beim Umsatz zugelegt, schreibt jedoch noch tiefrote Zahlen. Delticom-Chef Andreas Prüfer rechnet frühestens 2016 mit schwarzen Zahlen bei der Tochter.

Mehr zum Thema
Weltweit Konzernchef im Interview - „Wir bauen ein Delticom 2.0“

Delticom ist Europas größter Online-Reifenhändler, in 42 Ländern aktiv und kommt auf 37.000 Montagepartner. Konzernchef Andreas Prüfer spricht im Interview über die Tirendo-Übernahme und den Wechsel an der Führungsspitze.

Lars Ruzic 20.03.2014
Weltweit Internet-Reifenhändler - Gewinn bei Delticom bricht ein

Europas größter Online-Reifenhändler Delticom hat im dritten Quartal kräftig Federn lassen müssen. Unterm Strich brach der Gewinn auf 100.000 Euro ein, nachdem im gleichen Vorjahresviertel rund 3 Millionen Euro zusammengekommen waren.

07.11.2013

Das Geschäft mit den Winterreifen gewinnt an Fahrt. Tausende Autofahrer machen sich auf zum Umstecken oder Neuaufziehen der Pneus. Internet-Reifenhändler wirbeln dabei inzwischen die ganze Branche auf. Doch die Offline-Händler wollen online zurückschlagen.

19.10.2013
23.07.2014
Weltweit VW-Betriebsversammlung - Wir müssen reden!
Lars Ruzic 23.07.2014
23.07.2014