Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Es knirscht zwischen den VW-Marken
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Es knirscht zwischen den VW-Marken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 27.07.2014
Von Stefan Winter
Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

Beide Marken sind hoch profitabel und sichern den größten Teil des Konzerngewinns. Allein der Sportwagenbauer Porsche verdiente im vergangenen Jahr mit mehr als 2 Milliarden Euro fast so viel wie die um ein Vielfaches größere Marke VW Pkw. Martin Winterkorn, der sowohl den Konzern als auch die Marke führt, strebt Kostensenkungen von 5 Milliarden Euro an. In einem Auftritt vor VW-Managern betonte er jüngst zwar den Veränderungsbedarf bei der Marke VW Pkw. Das Strategieprogramm „Future Tracks“, zu dem auch das Effizienzprogramm gehört, bezieht sich aber auf den gesamten Konzern.

Die Marke VW müsse ihre Kosten endlich senken, zitiert der „Spiegel“ Audi- und Porsche-Manager. Die Kernmarke des Konzerns leide unter Missmanagement. So habe VW weit über eine Milliarde Dollar in das US-Werk Chattanooga investiert, das jetzt nicht ausgelastet sei, weil die richtigen Modelle für den amerikanischen Markt fehlten. Außerdem seien in Wolfsburg für mehrere Hundert Millionen Euro neue Produktionsanlagen installiert worden, die nur mangelhaft funktionierten. Wegen dieser beiden Probleme stünden Produktionsvorstand Michael Macht und Vertriebschef Christian Klingler in der Kritik. Manager von Audi und Porsche kritisieren auch ein großes Projekt von VW-Chef Winterkorn: die Entwicklung eines sogenannten Low Budget Car, das für rund 7000 Euro angeboten werden soll. Das Projekt werde nur wenig Gewinn abwerfen - und so die Konzernrendite weiter verringern.

Mehr zum Thema
Weltweit 50.000. Camper in VW-Werk Limmer - Die atmende Manufaktur

Wo ein Produktionstakt noch 40 Minuten hat: Das Volkswagen-Werk in Limmer feiert seinen 50 000. VW California. In diesem Jahr wollen sie mit 8125 Autos so viele produzieren wie noch nie.

Lars Ruzic 25.07.2014

Es sollte ein ruhiger Abend werden, gediegen, aber mit ein bisschen Abstand zu den täglichen Aufgeregtheiten der Autometropole Wolfsburg - so, wie sie eben gedacht ist, die neue Repräsentanz des VW-Konzerns in Hannover.

Stefan Winter 26.07.2014
Weltweit Betriebsversammlung bei VW - Weckruf vor dem Sommerurlaub

Die VW-Mitarbeiter können sich auf einen heißen Herbst einstellen: „Wir müssen die Ärmel hochkrempeln, um unsere Ziele zu erreichen“, sagte Betriebsratschef Bernd Osterloh auf einer kurzfristig einberufenen Betriebsversammlung in Wolfsburg.

Stefan Winter 23.07.2014
27.07.2014
Weltweit Kadyrow macht sich über EU-Sanktionen lustig - „Obama darf nicht mehr nach Tschetschenien“
27.07.2014
Weltweit Prognose des Branchenverbandes - Fernbus-Tickets könnten bald teurer werden
27.07.2014