Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Förderung für Diesel-Rußpartikelfilter ist nicht gefragt
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Förderung für Diesel-Rußpartikelfilter ist nicht gefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 15.12.2009
Anzeige

Anders als bei der Abwrackprämie für Autos bleibt die Nachfrage nach Fördergeldern für den Einbau von Diesel-Rußpartikelfiltern hinter den Erwartungen zurück. Bislang wurde etwa ein Viertel der 66 Millionen Euro im Fördertopf ausgezahlt, wie ein Sprecher des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) am Dienstag sagte. Demnach wurden etwa 50.000 Anträge auf den einmaligen Zuschuss in Höhe von 330 Euro bewilligt. Über weitere müsse noch entschieden werden, sagte der Sprecher, ohne nähere Zahlen zu nennen. Die Maßnahme läuft zum Jahresende aus.

Die alte Bundesregierung aus Union und SPD hatte im Sommer beschlossen, neben dem Steuernachlass für den Einbau eines sogenannten Partikelminderungssystems auch eine Barauszahlung als Förderung anzubieten. Aus dem Fördertopf in Höhe von 66 Millionen Euro könnten insgesamt 200.000 Nachrüstungen bezuschusst werden. Wer bis 31. Dezember einen Partikelfilter einbauen lässt, kann noch bis zum 15. Februar 2010 einen Antrag auf Barauszahlung bei der Bafa stellen. Gefördert werden Pkw mit Dieselmotor, die bis einschließlich 31. Dezember 2006 erstmals zugelassen und im Jahr 2009 nachgerüstet wurden. Der Einbau eines Filters kostet nach Angaben der Deutschen Umwelthilfe je nach Fahrzeug zwischen 400 bis 1000 Euro.

Durch die Einführung von Umweltzonen in Städten wie Hannover oder Leipzig habe die Nachfrage nach der Förderung zwar etwas angezogen, sagte ein Sprecher der Bafa der „Leipziger Volkszeitung“ vom Dienstag. Aber wahrscheinlich sei „die Aktion zu spät gekommen, um eine noch stärkere Wirkung zu entfalten“. Zudem habe sich die Zahl der förderfähigen Fahrzeuge durch die Umweltprämie weiter reduziert. Die schwarz-rote Regierung war seinerzeit von mindestens zwei Millionen nachrüstbaren Fahrzeugen ausgegangen.

afp

Einen Antrag auf Förderung für Diesel-Rußfilter gibt es hier.