Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Textilbündnis plant 1300 Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Textilbündnis plant 1300 Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 13.08.2018
Arbeiterinnen nähen in einer modernen Textilfabrik, die auch für die deutschen Markt produziert, Kinderwäsche. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Bereits im Jahr 2014 wurde auf Initiative von Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) ein Textilbündnis für mehr Nachhaltigkeit und bessere Arbeitsbedingungen gegründet. Nun, vier Jahre später, nimmt es allmählich Fahrt auf.

Die insgesamt 130 Mitglieder planen für das laufende Jahr rund 1300 konkrete Maßnahmen, um soziale und ökologische Mindeststandards in der Produktion durchzusetzen, wie das Bündnis für nachhaltige Textilien mitteilte. Dabei gehe es unter anderem um Vermeidung gesundheitsschädlicher Chemikalien, sowie die Durchsetzung existenzsichernder Löhne und menschenwürdige Arbeitsbedingungen.

Reaktion auf tödliche Unfälle in Textilfabriken

Alle 116 dazu verpflichteten Mitglieder hätten demnach für das laufende Jahr Maßnahmenpläne vorgelegt, wie sie konkret für menschenwürdige Arbeitsbedingungen, Umweltschutz und faire Löhne in der Textilproduktion sorgen wollen. Im kommenden Jahr müssen die Mitglieder über ihre Erfolge oder Misserfolge bei der Umsetzung der Maßnahmenpläne öffentlich Rechenschaft ablegen.

Das Bündnis war Ende 2014 als Reaktion auf tödliche Unfälle in Textilfabriken in Bangladesch und Pakistan gegründet worden. Ihm gehören heute rund 130 Mitglieder an - darunter Modefirmen, Handelsketten, Verbände, Behörden und Hilfsorganisationen. Zusammen stehen sie für knapp 50 Prozent des deutschen Textilmarktes.

Von RND/dpa

Der schwedische Möbelhändler will gebrauchte Möbel zurückkaufen und erneut anbieten. Getestet wird dieses neue System von September an in Hannover und an weiteren Standorten.

13.08.2018

Auch wenn ihm eine Rückkehr auf den Chefsessel bei Audi verwehrt bliebe: Zumindest zu seiner Familie in Ingolstadt hoffte Rupert Stadler zurück zu dürfen, nach zwei Monaten im Gefängnis. Aber die Richter am Landgericht München zeigen sich hart.

13.08.2018

Mit „O2 Free Unlimited“ sagt O2 Vodafone und der Telekom den Kampf an. Der neue Tarif bietet LTE ohne Datenlimit. Doch ganz günstig ist das nicht.

13.08.2018