Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Lesen “Die Liebeserklärung“ und mehr Buchtipps
Sonntag Tipps & Kritik Lesen “Die Liebeserklärung“ und mehr Buchtipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 14.04.2017
Quelle: imago stock&people
Anzeige
Hannover


Kim Thuy: Die vielen Namen der Liebe. Mit einem Zahnstocher entfernt eine Frau jeden Kern einer Wassermelone, damit ihr Mann ein uneingeschränktes Essvergnügen erlebt – tja, Liebe zeigt sich manchmal auf merkwürdige Weise. Das erlebt auch Vi, die mit Mutter und Brüdern in den Siebzigerjahren aus Vietnam flieht. Der schmale Roman der kanadisch-vietnamesischen Autorin ist zauberhaft und herzzerreißend.

Kim Thuy: Die vielen Namen der Liebe Quelle: Verlag

Andrew Miller: Nachts ist das Meer nur ein Geräusch. Maud ist klug, doch man begreift nicht, was in ihr vorgeht. Vielleicht gehört die begeisterte Seglerin tatsächlich nicht in die englische Kleinstadt, sondern aufs Meer? Nach einer Familienkatastrophe bricht Maud allein zu einer Atlantik-Überquerung aus. Eine betörende Geschichte, die so geheimnisvoll bleibt wie die Heldin.

Andrew Miller: Nachts ist das Meer nur ein Geräusch Quelle: Verlag

Jean-Philippe Blondel: Die Liebeserklärung. Ein typischer Blondel: sanft im Ton und dabei mit genauem Blick auf die Unzulänglichkeiten der Figuren. Corentin wollte eigentlich Regisseur werden, jetzt filmt er Hochzeiten. Er erlebt glückliche und weniger glückliche Paare und begreift, dass er endlich erwachsen werden sollte. Dabei helfen ihm Freunde und, na klar, eine Frau.

Jean-Philippe Blondel: Die Liebeserklärung Quelle: Verlag

Von Martina Sulner

Lesen Buchtipps von Janina Fleischer - “Trash-TV“ und mehr Buchtipps
07.04.2017
Lesen Buchtipps von Ruth Bender - “Ellbogen“ und weitere Buchtipps
31.03.2017
Lesen Buchtipps von Nina May - “AchtNacht“ und mehr Buchtipps
24.03.2017