Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ -5° wolkig
Sportbuzzer
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
Anzeige

Die DFL hat gemeinsam mit den Profi-Klubs die Ausweitung der Spielpause bis 30. April beschlossen. Danach soll die Saison mit Geisterspielen beendet werden. Die Fans im Netz kritisieren die Entscheidung als "Hinhaltetaktik" und halten den Plan der DFL für nicht durchsetzbar. 

15:59 Uhr

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Der zweite Anlauf Richtung Olympische Spiele in Tokio wird auch für die deutschen Athleten nicht leicht. Angesichts des nicht absehbaren Endes sehen sie den neuen Termin mit der Eröffnungsfeier am 23. Juli 2021 aber als optimal an.

15:21 Uhr

Abdelhak Nouri steht ab sofort nicht mehr bei Ajax Amsterdam unter Vertrag. Der heute 22-Jährige war 2017 während eines Testspiels zusammengebrochen. Das Gehirn des Jungstars hatte dabei in Folge eines langen Sauerstoffmangels schwere Schäden erlitten.

15:12 Uhr

Kein Ball, kein Teamtraining mit der HSG Göttingen: Oberliga-Handballerin Franziska Gräser läuft zum Ausgleich und hat viel Zeit für ihre kleine Familie.

16:00 Uhr
Anzeige

Die 1. und 2. Bundesliga werden wegen der Corona-Pandemie weiter pausieren. Die Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga stimmte am Dienstag einem entsprechenden Antrag des DFL-Präsidiums zu.

14:37 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die Bundesliga und die 2. Bundesliga werden länger pausieren als bisher verkündet. In einer von der DFL organisierten Konferenz aller Klubs am Dienstag verständigten sich die Verantwortlichen auf eine Verlängerung der Pause bis mindestens zum 30. April.

14:32 Uhr

Nie zuvor stand der deutsche Profi-Fußball vor so vielen offenen Zukunftsfragen - doch einige von denen scheinen nun gelöst. Bei der DFL-Mitgliederversammlung diskutierten am Dienstag die 36 Erst- und Zweitligisten über die Folgen der Corona-Krise. Der SPORTBUZZER tickert die Erklärung von DFL-Boss Christian Seifert.

14:30 Uhr

Bayern-Star Jérôme Boateng reiht sich während der Corona-Krise in die lange Liste karitativ Engagierter ein. Der Ex-Nationalspielern unterstützt die Tafel in München und in seiner Heimatstadt Berlin.

13:53 Uhr

Der FC Liverpool könnte als größter Verlierer im Fußball aus der Coronavirus-Pandemie hervorgehen. Sollte die Saison tatsächlich abgebrochen werden, wäre den "Reds" die so gut wie sichere Premier-League-Meisterschaft (25 Punkte Vorsprung) kurz vor dem Ziel aus den Armen gerissen worden. Der "Daily Mirror" berichtet über einen Plan der Liga-Bosse.

13:33 Uhr
1
/
1