Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen BG Göttingen: Gegner der EuroChallenge stehen fest
Sportbuzzer BG Göttingen BG Göttingen: Gegner der EuroChallenge stehen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 07.07.2011
Von Michael Geisendorf
Anzeige

Zum Auftakt der Hauptrunde tritt die BG am 8. November bei Armia Tiflis an. Heimspiel-Premiere in der neuen Sparkassen-Arena eine Woche später gegen ZZ Leiden. Ob Mons-Hainaut oder Besiktas Istanbul, Vorrundengegner der Veilchen in der vorigen Saison, die Gruppe B komplettiert, entscheidet sich am 27. September und 4. Oktober. Dann treffen beide Teams in der Qualifikation zum Eurocup zu Hin- und Rückspiel aufeinander. Der Gewinner spielt Eurocup, der Verlierer spielt EuroChallenge und wird Gruppengegner Göttingens. der niederländische Meister ZZ Leiden verzichtete auf seinen Startplatz in der Euroleague-Qualifikation. Mit knapp 118.000 Einwohner ist Leiden die fünftgrößte Stadt der Niederlande. Eine Parallele zu Göttingen: Die Stadt ist für ihre Universität bekannt. Hinter der Bezeichnung Armia verbirgt sich der Armeesportclub Georgiens. Der in Tiflis angesiedelte Club wurde erst 2010 vom georgischen Verteidigungsministerium gegründet unde wurde auf Anhieb Meister. Mit großer Vorfreude blickt Head Coach Stefan Mienack auf die kommenden Aufgaben auf europäischer Bühne: „Das ist eine interessant gemischte Gruppe. Da ist wirklich alles dabei. Als dritter Gegner wäre Besiktas natürlich eine bekannte Größe. Mons-Hainaut ist auch ein starker Club und wäre auch eine leichte Anreise. Wir werden natürlich verfolgen wer sich zwischen den beiden durchsetzen wird. Auch vor Leiden und Armia habe ich Respekt. Es ist gut, dass wir auswärts in Georgien starten. Die Reise wird das Team noch enger zusammen rücken lassen.“