Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen BG Göttingen: „Lassen uns nicht aus der Ruhe bringen“
Sportbuzzer BG Göttingen BG Göttingen: „Lassen uns nicht aus der Ruhe bringen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 22.12.2017
BG-Trainer Johan Roijakkers lässt auch über die Feiertage trainieren. Quelle: Foto: Pförtner
Anzeige
Göttingen

„Wir haben Training über die Feiertage, also auch an Heiligabend und am ersten Weihnachtstag. Wir können die Halle an allen Tagen nutzen, das ist super. Aber wir trainieren jeweils ein bisschen früher als üblich, damit die Spieler abends bei ihren Familien sein können“, sagt der Veilchen-Trainer. Für die Spieler sei das kein Problem: „Die wissen das, das ist normal. Das sind alles Profis, und die können mit der Situation umgehen.“

An Weihnachten sei keine gemeinsame Weihnachtsfeier geplant: „Weihnachten ist ein Fest für die Familie, das sollen und wollen die Spieler zu Hause feiern“, erklärt Roijakkers. Auch wenn einige Spieler, vor allem die US-Amerikaner, sicherlich zusammen feiern würden.

Und er selbst müsse das Spiel vorbereiten, „das ist viel Büroarbeit“, sagt der Coach. „Weihnachten feiere ich daher alleine zu Hause. Das ist kein Problem. Ich freue mich auf die Zeit. Ich werde etwas Gutes essen und Fernsehen schauen, da laufen ja immer gute TV-Shows. Das ist eine schöne Zeit.“

Dennoch wird über allem das Spiel am Dienstag schweben, bei dem die Veilchen nach vier sieglosen Spielen in Folge endlich die Kehrtwende schaffen wollen. Das allerdings wird nicht leicht. „Gießen ist ein sehr ausgeglichenes Team“, sagt Roijakkers. „Sie haben viele gute, schnelle Guards. Und die Spieler auf den großen Positionen sind groß und können alle auch Dreier werfen.“ Mit John Bryant hätten sie „einen riesigen Big Man in ihren Reihen, der den Unterschied ausmachen kann“. Gießen spiele zudem „immer schnell, das wird also ein temporeiches Spiel“. Dadurch kommen die Hessen zu vielen Würfen: Keine Mannschaft in der Basketball-Bundesliga wirft häufiger im Spiel auf den Korb als die 46ers (rund 66-mal). „Wir müssen dennoch unseren Basketball spielen, das wichtig“, fordert der Trainer.

Trotz der Niederlagenserie sei die Stimmung im Team gut, betont der Coach. „Wir lassen uns nicht durch die Ergebnisse aus den vergangenen Spielen aus der Ruhe bringen, sondern arbeiten normal und konzentriert weiter.“ Und dennoch: Nach der deutlichen Pleite gegen Bonn hatten Fans gegenüber dem Tageblatt Kritik an der momentanen Situation der BG geäußert. Darauf angesprochen sagt Roijakkers: „Ich kann die Fans verstehen, dass sie nach den letzten Spielen enttäuscht sind.“ Aber sie seien in den vergangenen Jahren bisweilen auch verwöhnt worden mit guten Ergebnissen. „Die wollen eben jedes Spiel gewinnen“, sagt der Coach. „Das wollen wir auch, aber das geht in der Basketball-Bundesliga eben nicht. Da gibt es viele große Gegner, die Euroleague spielen und viel Erfahrung haben. Das Team gibt alles, was es hat. Wir müssen mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben.“

Karten für das Weihnachtsspiel der Veilchen gibt es unter anderem im Internet unter www.bggoettingen.de und am Dienstag ab 16 Uhr an der Arena-Kasse.

Von Andreas Fuhrmann

Ballstafetten statt Bescherung: Für die Bundesliga-Basketballer der BG Göttingen wird es Besinnlichkeit zu Weihnachten wohl nur in begrenztem Maße geben. Am 26. Dezember empfangen die Veilchen die Gießen 46ers. Da muss die Weihnachtszeit hinter der Vorbereitung zurückstehen.

21.12.2017

Die BBL hat die Spieltage 21 bis 23 für die aktuelle Basketball-Bundesligasaison zeitgenau terminiert. Das betrifft auch die Spiele der BG Göttingen am Freitag, 9. Februar, in Würzburg (19 Uhr), am Mittwoch, 14. Februar, in München (20.30 Uhr) und am Sonnabend, 3. März, zu Hause gegen Tübingen (18 Uhr).

21.12.2017

Wer Fanartikel der BG Göttingen als Weihnachtsgeschenk ordern will, muss sich sputen. Die Geschäftsstelle schließt am Freitag und macht dann erst mal Weihnachtspause.

20.12.2017