Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen BG Göttingen: Roijakkers will Grimaldi halten
Sportbuzzer BG Göttingen BG Göttingen: Roijakkers will Grimaldi halten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:39 23.07.2014
Von Michael Geisendorf
Göttingens Marco Grimaldi feiert die Meisterschaft. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

„Ich habe Marco ein gutes Angebot unterbreitet und hoffe sehr, dass er es annimmt“, unterstreicht der 33-jährige Niederländer, wie wichtig es ihm ist, den drei Jahre jüngeren Göttinger weiter im Team zu haben.

„Ich würde Marco sogar aus meinem Etat bezahlen – das würde ich für keinen anderen deutschen Spieler tun“, weist der Veilchen-Coach darauf hin, dass das Kontingent für vier deutsche Profis durch Raffington, Spohr, Bahiense de Mello und Kulawick eigentlich ausgeschöpft ist.

Grimaldi hat am gestrigen Mittwoch gegenüber dem Tageblatt bestätigt, dass er ein Angebot erhalten hat. „Das war aber erst am Montag und das erste überhaupt – knapp drei Monate nach Saisonende und drei Wochen vor Beginn der Vorbereitungen“, erläutert der einzige BG-Spieler, der zweimal mit den Veilchen in die 1. Liga aufgestiegen ist, warum er noch keine Entscheidung getroffen hat.

Roijakkers weilt derzeit in der bulgarischen Hauptstadt Sofia, wo er das niederländische U-18-Nationalteam bei der B-Europameisterschaft (24. Juli bis 3. August) coacht. Ihm zur Seite steht als Assistenz-Coach der 19-jährige Göttinger Sepehr Seyed Tarrah, frischgebackener B-Lizenzinhaber, zuletzt Kotrainer des Göttinger U-19-Bundesligateams und im Trainerstab der BG-Herren. mig