Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen BG Göttingen gewinnt in Weißenfels mit 82:78
Sportbuzzer BG Göttingen BG Göttingen gewinnt in Weißenfels mit 82:78
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 31.08.2011
Von Michael Geisendorf
Erfolgreichster Werfer im ausgeglichenen BG-Team: Paris Horne (r.), hier gegen den MBC-Spieler Karl Democh, erzielte 17 Punkte.
Erfolgreichster Werfer im ausgeglichenen BG-Team: Paris Horne (r.), hier gegen den MBC-Spieler Karl Democh, erzielte 17 Punkte. Quelle: Pförtner
Anzeige

In der gut gefüllten Stadthalle von Weißenfels in Sachsen-Anhalt haben die Veilchen am gestrigen Mittwochabend in einem bis zum Schluss umkämpften Match den Erstliga-Absteiger Mitteldeutscher BC mit 82:78 (63:56, 47:39, 26:19) geschlagen.

„Der MBC hat wirklich eine starke Mannschaft und wird in der Pro A mit Sicherheit eine gute Rolle spielen“, prognostizierte Mienack nach der Partie. Mit der Leistung seiner Mannschaft war der Coach im großen und ganzen zufrieden, sieht aber weiterhin Verbesserungsbedarf. Die Göttinger Fans können ihr Team am kommenden Sonnabend um 20.15 Uhr im freundschaftlichen Vergleich mit dem Pro-A-Zweitligisten BG Karlsruhe erstmals in der heimischen Sparkassen-Arena in Augenschein nehmen und sich selbst ein Bild von der Leistungsstärke des Teams machen.

Bis auf eine kurze Phase im zweiten Viertel lag der Erstligist die gesamte Partie über in Führung und behauptete sie bis zum Schluss. Mienack gab allen einsatzfähigen Akteuren – Marco Grimaldi und Roberto Mafra mussten verletzungsbedingt zuschauen – ausreichend Spielzeit, um sich zu bewähren. „Wir haben jede Menge Kombinationen ausprobiert und im Angriff bereits gut funktionierende Spielzüge gezeigt. Auch die Halbfeld-Verteidigung hat schon gut geklappt, bei der Ganzfeld-Defense müssen wir allerdings noch besser werden“, sagte der Trainer. Einzelne Akteure wollte Mienack aus der geschlossen aufgetretenen Mannschaft nicht hervorheben. Alle Akteure hätten die ihnen gestellten Aufgaben weitgehend erfüllt, betonte er.

Als erfolgreichster Werfer mit 17 Punkte stellte in Weißenfels Spielmacher Paris Horne seine Korbgefährlichkeit unter Beweis. Als bester Rebounder glänze Small Forward Damian Saunders (10), der zum Sieg auch noch acht Punkte beisteuerte. – Punkte BG: Adamczak (4), Ahelegbe (11), Dale (12), Herwig (0), Horne (17), Noch (6), Saunders (8), Slater (4), Sykes (13), Weber (7).