Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen BG Göttingen gewinnt letztes Testspiel gegen Antwerp Giants
Sportbuzzer BG Göttingen BG Göttingen gewinnt letztes Testspiel gegen Antwerp Giants
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 28.09.2014
Von Mark Bambey
Quelle: Theodoro da Silva (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen

Angeführt von Khalid El-Amin und Jason Clark siegte das Team von Cheftrainer Johan Roijakkers 98:95 (47:46). Trotz der beiden Erfolge in Belgien – am Freitag hatte die BG gegen Mons-Hainaut gewonnen – kam bei Roijakkers kein überschwänglicher Jubel auf.

„Wir sind so weit, wie wir nach dieser schwierigen Vorbereitung mit den vielen Verletzten sein können. Bis wir eine vernünftige Defensive spielen, wird es noch drei Monate dauern“, sagte der 34-Jährige und skizziert ein düsteres Szenario für die ersten Partien in der Basketball-Bundesliga.

Anzeige

Auch, weil der BG anscheinend das Verletzungspech treu bleibt. Raymar Morgan konnte nach seinem Comeback am Freitag gegen die Giants zwar wieder wichtige Einsatzzeit unter Wettkampfbedingungen sammeln, doch er knickte erneut um. „Er hat sich den Knöchel vertreten. Ich denke zwar, dass er in Berlin spielen kann, aber er ist sehr, sehr weit von seiner Form entfernt“, so Roijakkers

Die Zuschauer sahen gegen Antwerpen eine sehr ausgeglichene Begegnung, in der die Führung mehrmals wechselte. Wie beim überraschenden 97:89 (56:46)-Triumph am Vorabend gegen den europäisch spielenden Top-Klub Belfius Mons-Hainaut agierte BG-Spielmacher El-Amin besonders stark. Gegen Antwerpen teilte er sich mit je 20 Punkten die Auszeichnung als Topscorer mit Clark. Der für den derzeit verletzten Alex Ruoff für acht Wochen verpflichtete Guard findet immer besser in seine Rolle.

BG-Punkte: Kulawick (2), Morgan (6), Spohr (13), Godbold (15), Clark (20), Kamp (16), El-Amin (20), Boykin (6). 

Dienstag beginnt nun die Vorbereitung auf das Auftaktduell mit dem turmhohen Favoriten Alba Berlin. Ein Lichtblick ist, dass Alex Ruoff wieder ins Mannschaftstraining einsteigt. Dominik Bahiense de Mello fehlt weiterhin. „In zehn bis 14 Tagen steht bei ihm die nächste Untersuchung an.

Dann sehen wir weiter“, sagte Roijakkers. Vizemeister Alba präsentierte sich beim Champions-Cup am Sonnabend in formidabler Frühform. Vor 11 105 Zuschauern gewann Alba mit dem 76:68 (45:25) gegen den favorisierten FC Bayern München die erste Trophäe der neuen Saison.