Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen BG Göttingen steht am Scheideweg
Sportbuzzer BG Göttingen BG Göttingen steht am Scheideweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 29.12.2017
Nachdenklicher Johan Roijakkers: Die BG bestreitet am Sonnabend ihr letztes Spiel des Jahres. Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Göttingen/Erfurt

Zwar mag er die Begegnung (18 Uhr, Messehalle Erfurt) nicht zu einem Endspiel erklären. Dennoch habe die Partie natürlich eine besondere Bedeutung, so der Trainer.

Immerhin könnten die Rockets bei einem Sieg mit den Göttingern nach Punkten gleichziehen und diese von Rang 15 verdrängen. Dann lägen die Veilchen nur noch einen Platz vor den Abstiegsrängen. Trotz der prekären Situation bleibt Trainer Roijakkers zumindest nach außen hin gelassen. Selbst bei einer weiteren Niederlage, der sechsten in Folge, „stünden wir immer noch besser da als ich erwartet habe“, so der BG-Coach.

Leicht wird es so oder so nicht gegen den Aufsteiger. Zuletzt besiegten die Oettinger Rockets s.Oliver Würzburg in eigener Halle. „Wenn man sich das Spiel anschaut, waren sie einfach viel stärker als Würzburg“, analysiert Roijakkers. Immerhin hatte auch die BG das Team aus Bayern geschlagen. „Das heißt aber alles nichts“, sagt der Trainer der Veilchen. Die Rockets hätten „sehr talentierte deutsche Spieler“ und mit Andy Obst „den besten deutschen Werfer“ in ihren Reihen. Zudem sei der belgische Guard Retin Obasohan sehr athletisch. Insgesamt sei der Gegner „eine sehr talentierte Mannschaft“, die zu Beginn der Saison mit vielen Verletzungen zu kämpfen gehabt habe, so Roijakkers. „Jetzt aber haben sie einen guten Kader, da kommen die ins Rennen.“

Sein Team müsse hingegen versuchen, „das Feuer wiederzufinden“, die Leidenschaft, um ein Spiel in der Basketball-Bundesliga bestreiten zu können. Das hatte der Coach zuletzt vermisst. Einen Mentalcoach oder ähnliches habe er in den vergangenen Tagen aber nicht hinzugezogen, sagt Roijakkers. „Das ist nur eine Einstellungssache.“

In das Spiel gehe er wie immer nicht mit dem Anspruch, es gewinnen zu wollen. „Das mache ich nie“, sagt der Coach. Vielmehr müsse die Mannschaft versuchen, guten Basketball zu spielen. „Zuerst müssen wir aber das Feuer wiederfinden, dann können wir auch wieder guten Basketball spielen.“

Unterdessen scheint sich das Lazarett der Veilchen etwas zu lichten. Nachdem Dominic Lockhart zuletzt wegen einer Gehirnerschütterung pausieren musste, ist der Coach vorsichtig optimistisch, dass der 23-Jährige am Sonnabend auflaufen kann: „Es wird von Tag zu Tag besser. Wir müssen das Beste hoffen.“

Von Andreas Fuhrmann

Schafft die BG Göttingen noch einen versöhnlichen Jahresabschluss? Der Basketball-Bundesligist gastiert am Sonnabend bei den Oettinger Rockets. Mit einem Sieg können die „Raketen“ mit den Veilchen nach Punkten gleichziehen. Diese wollen gleichzeitig ihre Niederlagen-Serie beenden.

28.12.2017

Das ist heftig: Seit fünf Spielen ist die BG Göttingen in der Basketball-Bundesliga jetzt schon sieglos. Nach der 78:94-Heimpleite gegen Gießen am Dienstagabend bemängelte BG-Headcoach Johan Roijakkers vor allem die Einstellung seiner Spieler. Zwei Akteure nimmt er von dieser Kritik aber explizit aus.

27.12.2017

Die Voraussetzungen sind klar. Die BG hat seit der Verletzung ihres Centers Darius Carter vier Spiele in Folge verloren. Die Gießen 46ers sind mit zwei Siegen im Rücken in die Sparkassenarena gekommen. Zuletzt haben die Hessen einen überraschenden Auswärtssieg in Frankfurt gefeiert.

26.12.2017