Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen BG-Kader fast komplett: Ahelegbe elfter Spieler
Sportbuzzer BG Göttingen BG-Kader fast komplett: Ahelegbe elfter Spieler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 04.08.2011
Von Kathrin Lienig
Neuer BG-Guard: Kwadzo Ahelegbe.
Neuer BG-Guard: Kwadzo Ahelegbe. Quelle: EF
Anzeige
Göttingen

Die University of Northern Iowa scheint für die BG eine Fundgrube zu sein. Ahelegbe ist schon der dritte Spieler nach den Ex-Veilchen John Little und Ben Jacobson, der sich seinen basketballerischen Feinschliff an der Universität in Cedar Falls in Iowa im Mittleren Weste der Vereinigten Staaten holte. Der Neuzugang gilt als defensivstarker Guard, der auch in der Offense über jede Menge Spielübersicht verfügt. Mit dem 23-Jährigen Ahelegbe ist der Kader der Veilchen fast komplett. Ein weiterer Akteur wird noch geholt.

In der zurückliegenden Saison 2010/11 legte der 1,88 Meter lange Kwadzo Ahelegbe durchschnittlich 14,1 Punkte und 3,0 Assists in 31,4 Minuten Spielzeit auf. Das Jahr zuvor war das Neu-Veilchen einer der Erfolgsgaranten beim „Sweet 16“-Einzug der UNI Panthers. Im großen Endturnier der NCAA (National Collegiate Athletic Association) schaltete man überraschenderweise das favorisierte, top-gesetzte Kansas aus.

„Kwadzo ist ein athletischer, physischer Guard und ein hervorragender Verteidiger“, beschreibt BG-Head Coach Stefan Mienack seinen neuen Aufbauspieler und ergänzt: „Er stellt auf dem Spielfeld eine echte Persönlichkeit dar. Am College war er der Anführer seines Teams und hatte wesentlichen Anteil am Erfolg Northern Iowas. Kwadzo ist ein guter Organisator.“

Ahelegbe, dessen Eltern aus Ghana stammen, wurde in der Missouri Valley Conference (MVC) von 2009 bis 2011 in das All-Defense-Team gewählt. 2011 wurde er zudem zum „Defensive Player of the Year“ in der MVC gekürt und für das All-Conference First Team nominiert.

Der Vorname Kwadzo wird mit Betonung auf der zweiten Silbe ausgesprochen (Ka-JOE) und bedeutet „geboren an einem Montag“. Der Guard erblickte am 11. Juli 1988 in Oakdale im US-Bundesstaat Minnesota das Licht der Welt.

Ahelegbe blickt gespannt auf seine Ankunft in Göttingen: „Ich bin gleichermaßen dankbar und dafür bereit, meine professionelle Karriere bei der BG Göttingen beginnen zu können. Der Club hat eine ereignisreiche Historie, wird gut geführt und spielt auch in der Euro Challenge. Ich freue mich darauf meine Teamkollegen kennenzulernen und mit ihnen hart daran zu arbeiten, unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen.“ Der Amerikaner unterschrieb bei den Veilchen einen Vertrag für die Spielzeit 2011/12.