Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen Benzing und Paulding liegen bei Abstimmung in Front
Sportbuzzer BG Göttingen Benzing und Paulding liegen bei Abstimmung in Front
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 29.11.2017
Der Würzburger Robin Benzing (M.), hier gegen die BGer Michael Stockton (l.) und Brion Rush, führt bei den „Nationals“.
Der Würzburger Robin Benzing (M.), hier gegen die BGer Michael Stockton (l.) und Brion Rush, führt bei den „Nationals“. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Benzing von den s.Oliver Würzburg ist aktuell der Topscorer der easycredit-BBL. Er hat bisher 9,46 Prozent der für die „Nationals“ abgegebenen Stimmen auf sich vereinigt. Auf ihn folgen Maodo Lo (Brose Bamberg, 8,10 Prozent) und Per Günther (Ratiopharm Ulm, 6,20 Prozent). Die Nationalspieler Danilo Barthel (FC Bayern, 4,36 Prozent) und Johannes Thiemann (MHP Riesen Ludwigsburg, 4,31 Prozent) folgen auf den Rängen vier und fünf. Bliebe es bei diesem Ranking, gehörten der nationalen Starting Five vier EM-Teilnehmer des Jahres 2017 an. Der beste Akteur der BG Göttingen ist ebenfalls Nationalspieler: Dominic Lockhart rangierte am Dienstag auf Rang 18.

Bei den „Internationals“ war Veilchen Michael Stockton Dreizehnter des Klassements. Hinter Routinier Paulding (EWE Baskets Oldenburg), „Most Likeable Player“ der Saison 2016/17, der mit 8,81 Prozent der Stimmen führt, reihen sich Bryce Taylor (Brose Bamberg, 5,15 Prozent), Devin Booker (FC Bayern, 5,14 Prozent), Trey Lewis (ratiopharm Ulm, 4,59 Prozent) und Peyton Silva (Alba Berlin, 4,39 Prozent) ein.

In Reichweite liegen bei den „Nationals“ Niels Giffey (Alba Berlin, 3,94 Prozent), Andreas Obst (Oettinger Rockets, 3,90 Prozent), Andreas Seiferth (medi Bayreuth, 3,71 Prozent), Ismet Akpinar (ratiopharm Ulm, 3,62 Prozent) und T.J. DiLeo (Telekom Baskets Bonn, 3,50 Prozent). Bei den „Internationals“ bekleiden Josh Mayo (Telekom Baskets Bonn, 3,99 Prozent), Assem Marei (medi Bayreuth, 3,97 Prozent), Jared Cunningham (FC Bayern, 3,82 Prozent), Julian Gamble (Telekom Baskets Bonn, 3,69 Prozent) und Luke Sikma (Alba Berlin, 3,52 Prozent) die Ränge sechs bis zehn.

Bei den Headcoaches, die letztlich die Kader komplettieren, liegen bei den „Nationals“ Dirk Bauermann (s.Oliver Würzburg, 28,33 Prozent) und bei den „Internationals“ Aito Garcia Reneses (Alba Berlin, 18,47 Prozent) in Front. Hinter Bauermann lauern Thorsten Leibenath (ratiopharm Ulm, 21,68 Prozent) und Mladen Drijencic (EWE Baskets Oldenburg, 14,58 Prozent), hinter Aito Andrea Trinchieri (Brose Bamberg, 16,94 Prozent) und Raoul Korner (medi Bayreuth, 16,02 Prozent). BG-Headcoach Johan Roijakkers war am Dienstag Sechster.

Abgestimmt werden kann noch bis zum 7. Dezember unter allstarday.de.

Von Eduard Warda