Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen Brasilianer Mafra gibt Debüt im Veilchen-Dress
Sportbuzzer BG Göttingen Brasilianer Mafra gibt Debüt im Veilchen-Dress
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 12.09.2011
Von Michael Geisendorf
Einschüchternder Blick: Karlsruhes Johannes Lange weicht vor BG-Center Raymond Sykes (l.) zurück. Quelle: SPF
Anzeige
Göttingen

Am heutigen Dienstag um 19.30 Uhr empfängt das Bundesliga-Team der Veilchen die 2006 in die BBL auf- und 2010 in die Pro A abgestiegenen Westfalen als letzten Testspielgegner vor dem Niedersachsen-Cup, zu dem die BG am nächsten Wochenende die Erstliga-Rivalen aus Braunschweig, Oldenburg und Quakenbrück erwartet. Schauplatz der heutigen Begegnung ist nicht die Sparkassen-Arena, sondern die ehemalige Zweitliga-Heimhalle der BG am Felix-Klein-Gymnasium.

Veilchen-Coach Stefan Mie-nack überkommen beim Gedanken an die Partie gegen den früheren Klassenkameraden allerdings keine nostalgischen Gefühle. Der 31-Jährige sieht den Vergleich mit den Webmoebel Baskets vielmehr unter pragmatischen Gesichtspunkten.

Anzeige

Paderborn gehört sicher zu den besseren Mannschaften in der Pro A. Das hat sich bei mehreren Tests gegen Bundesligisten gezeigt. Immerhin haben sie dabei Gießen geschlagen. Für mich ist wichtig, nach anstrengenden Wochen der Vorbereitung auf einen guten Gegner zu treffen, damit wir in den Drei-, Vier-Tage-Rhythmus kommen“, erläutert er. „Unser Schwerpunkt wird sein, viel besser zu verteidigen. Da hatten wir zuletzt in Belgien erhebliche Abstimmungsprobleme.“

Die BG-Fans dürfen sich gegen Paderborn auf eine Premiere freuen: Nachdem der lange verletzte Brasilianer Roberto Mafra am gestrigen Montag den obligaten Fitness-Check bestanden hat – „problemlos“, wie Mienack betonte –, ist der Center sogleich ins Mannschaftstraining eingestiegen und soll sich heute erstmals dem Göttinger Publikum präsentieren. Mafra soll vor allem Raymond Sykes unter den Körben entlasten.

Eine dreitägige Spiel- und Trainingspause hat Mienack dagegen Spielmacher Louis Dale verordnet, um „kleine Probleme an der Ferse“ auszukurieren. So können sich Marco Grimaldi und Aaron Donkor auf mehr Spielzeit freuen. Donkor, mit 16 Jahren der jüngste Spieler, der jemals im Göttinger Bundesliga-Team zum Einsatz kam, ist am Sonntag für einen Lehrgang der deutschen U-18-Nationalmannschaft nominiert worden.

Wie die BG hat auch Paderborn ein anstrengendes Wochenende hinter sich. In den Niederlanden spielte das Team von Trainer Glasauer gegen die Erstligisten aus Leeuwarden (83:96) und Nijmegen (85:106). Spielmacher Jamar Diggs und Shooting Guard Justin Stommes präsentierten sich stark.