Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen Ex-Veilchen Christoph Tetzner gastiert mit Crailsheim in der Sparkassen-Arena
Sportbuzzer BG Göttingen Ex-Veilchen Christoph Tetzner gastiert mit Crailsheim in der Sparkassen-Arena
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 17.10.2013
Von Mark Bambey
Saison 2010/11: Christoph Tetzner freut sich nach dem Spiel. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Mit den Crailsheimern musste Tetzner am Mittwoch ein in dieser Saison vollkommen neues Gefühl kennen lernen. Bei den Giessen 46ers setzte es die erste Saisonniederlage. Diese fiel mit 56:71 heftig aus, besonders deswegen, weil Crailsheim das Schlussviertel nutzte, um Ergebniskosmetik zu betreiben. 

Seine wahrscheinlich stärkste Partie für die BG lieferte Tetzner im Eurocup gegen Aris Thessaloniki ab. In der Verteidigung leistete er sich verbissene Infights mit PJ Tucker und ließ den Leistungsträger beinahe verzweifeln. Über welche Klasse Tucker verfügt, bekam die BBL im Folgejahr zu spüren. Nach seinem Engagement 2011/12 bei den Brose Baskets schaffte er den Sprung zurück in die NBA.

Anzeige

Vorfreude auf Göttingen

Seit 2012 spielt er in der stärksten Liga der Welt für die Phoenix Suns. Die Veilchen gewannen übrigens beide Spiele gegen die Griechen, aus der Lokhalle haben sie den Traditionsklub mit 74:55 hinausgefegt.

Von solchen Glanzleistungen ist Tetzner derzeit allerdings doch ein wenig entfernt. In den bisherigen vier Saisonspielen markierte der gebürtige Greifswalder in durchschnittlich 17:09 Minuten Einsatzzeit unauffällig solide 5,3 Punkte und 3,3 Rebounds. Telefonisch war das Ex-Veilchen am gestrigen Donnerstag nicht zu erreichen, auf seiner Fan-Page ließ er bei Facebook nach der Niederlage in Gießen allerdings wissen:

„Ich war leider auch ein Null-Faktor, echt mies. Zum Glück müssen wir auf das nächste Spiel nicht lange warten. Am Samstag geht es an die alte und letzte Wirkungsstätte. Ich freue mich auf Göttingen!“