Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen Jermain Raffington verlässt die BG-Göttingen
Sportbuzzer BG Göttingen Jermain Raffington verlässt die BG-Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 30.07.2014
Von Mark Bambey
Kam nie über die Rolle eines Ergänzungsspielers hinaus: Jermain Raffington
Anzeige
Göttingen

„Jermain hatte seinen Anteil an der erfolgreichen Saison und hat seinen Teil zum Wiederaufstieg in die 1. Basketball-Bundesliga beigetragen. Ob er weiterhin professionell Basketball spielen wird, ist mir nicht bekannt“, sagte Jäger.

Als Hoffnungs- und Leistungsträger verpflichtet, kam der hochtalentierte Center nicht über die Rolle eines Ergänzungsspielers hinaus. Der Ex-Erstligaspieler mit Erfahrung in Eurocup-Partien konnte bei seinem zweiten Engagement in Göttingen nach der Saison 2010/11 besonders in der Verteidigung nicht überzeugen. Im Schnitt stand der 29-jährige Deutsche nur zehn Minuten auf dem Parkett und markierte sechs Punkte und drei Rebounds.

Anzeige

„Ich respektiere Jermain als Person sehr“

Trotz eines oft angespannt wirkenden Verhältnisses zu seinem Spieler Raffington bedauert BG-Headcoach und -Sportdirektor Johan Roijakkers die Trennung. „Ich respektiere Jermain als Person sehr, auch wenn es auf dem Feld mit uns beiden nicht so gut funktioniert hat. Als Trainer möchte ich Spieler voranbringen und gemeinsam mit ihnen ihr Spiel auf den nächst höheren Level bringen. Das ist uns nicht gelungen“, sagte Roijakkers.

Die vierte, noch vakante deutsche Position im Team neben Robert Kulawick, Dominik Spohr und Dominik Bahiense de Mello sollte bisher mit BG-Kapitän Marco Grimaldi besetzt werden. Diese Personalie stehe allerdings noch weiterhin aus, so das BG-Management.