Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen Kraftpaket Bobby Davis Jr. ersetzt Nick Livas
Sportbuzzer BG Göttingen Kraftpaket Bobby Davis Jr. ersetzt Nick Livas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 20.08.2013
Von Mark Bambey
Soll vorläufig den noch verletzten Nick Livas ersetzen: BG-Rückkehrer Bobby Davis Jr. Quelle: Theodoro da Silva
Anzeige
Göttingen

Bobby Davis soll die Lücke schließen, die durch die sich hinziehende Verletzung von Nick Livas entsteht. Auch wenn Bobby in der vergangenen Serie meistens als Center zum Einsatz kam, wird er als Power Forward verpflichtet“, betont BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. Seine Geschäftsführer-Kollegin Anna Jäger ergänzt, dass durch die Wiederverpflichtung von Davis der Etat nicht zusätzlich belastet werde.

„Nicks Vertrag kommt nur zustande, wenn er die Verletzung auskuriert hat und spielen kann. Wir planen weiterhin mit zwei weiteren Neuzugängen und werden mit fünf deutschen sowie fünf ausländischen Profis in die Saison gehen“, unterstreicht Jäger. Das BG-Management sondiert den Markt nach Leistungsträgern auf der Spielmacher- und Center-Position. Die Suche ist bereits soweit fortgeschritten, dass Gespräche mit potenziellen Kandidaten geführt werden. Und was passiert, wenn Davis die Saison seines Lebens spielt? „Dann werden wir natürlich reagieren“, sagt Jäger.

Unsere Ärzte glauben das nicht

Gespannt wartet die BG Göttingen nun auf die Rückkehr von Nick Livas. Der aus Cary im US-Bundesstaat Illinois stammende 26-Jährige wird am heutigen Dienstag in Göttingen erwartet. Über den Heilungsprozess seines im ersten Playoffspiel gegen Jena gebrochenen Wadenbeins gibt es unterschiedliche Aussagen. „Nicks Ärzte in den USA befürchten, dass es zwei kleine Brüche ober- und unterhalb der eingesetzten Metall-Platte gibt. Unsere Ärzte glauben das nicht. Wir werden abwarten müssen, was die Untersuchungen hier vor Ort ergeben“, sagt BG-Sportdirektor und Cheftrainer Johan Roijakkers. Livas soll im Rehazentrum Rainer Junge versorgt und behandelt werden, bis er wieder richtig fit sei. „Der Heilungsprozess hat sich wieder verschlechtert. Nick konnte zwischenzeitlich schon schmerzfrei laufen, derzeit hat er wieder eine Bandage am Bein“, berichtet Meinertshagen.

Ob Davis bereits am Donnerstag mit den beiden Neuzugängen David Godbold und Jermaine Mallett in Göttingen eintrifft, ist noch nicht sicher. „Ich bin in Kontakt mit Bobby, und wir sehen, was möglich ist. Er wird aber spätestens am Wochenende hier sein“, sagt Roijakkers. Der 27-jährige Godbold war in der vergangenen Saison Leistungsträger in Roijakkers Ex-Team BC Prievidza (Slowakei). Er gilt als sogenannter Point Forward, ist also ein vielseitig auf den Positionen eins bis vier einsetzbarer Athlet. Mallett gilt als potenzieller Überflieger auf der kleinen Flügelposition. Ihn setzte allerdings eine Knieverletzung längere Zeit außer Gefecht. Die fünf deutschen BGer Grimaldi, Raffington, Dunbar, Spohr und Liyanage sind seit vergangenem Sonnabend im Training.

►Kommentar: Riskantes Geschäft

Mark Bambey
Nick Livas gehört zu den Akteuren, von denen Cheftrainer Johan Roijakkers eine besonders hohe Meinung hat. Er kennt dessen unbändigen Einsatzwillen. Livas nimmt bisweilen sogar die eigene Verletzung in Kauf, um dem Team zu helfen. Die BG ermöglicht Livas deswegen viel, damit er sich bestmöglich rehabilitieren kann.

Er durfte über die Saison hinaus in Göttingen bleiben und sich physiotherapeutisch behandeln lassen. Das ist nicht üblich, wie Livas bei seiner Vertragsunterzeichnung im Mai dankbar betonte. Da es nicht frei von Risiko ist, einen verletzten Akteur unter Vertrag zu nehmen, musste die BG Vorsorge treffen. Die Veilchen statteten Livas mit einem Vertrag aus, der nur dann Gültigkeit erlangt, wenn er wieder einsatzfähig ist.

Dass mit Bobby Davis Jr. nun – vorerst zeitlich befristet – ein Ersatz zur Verfügung steht, der Spielsystem, Trainer und Stadt kennt, ist sicherlich ein Glücksfall. Es könnte allerdings dann ein Luxusproblem entstehen, wenn sowohl Livas als auch Davis überraschen. Das Potenzial dazu haben beide.

Mehr zum Thema

„So umfangreich bin ich noch nie getestet worden“, staunt Marc Liyanage, nachdem er im Göttinger Reha-Zentrum Rainer Junge eineinhalb Stunden lang auf Herz und Nieren geprüft worden ist.

Michael Geisendorf 18.08.2013

Einen Tag nach dem Wechsel von Akeem Vargas zu Alba Berlin hat Basketball-Zweitligist BG Göttingen seinerseits einen Transfer-Coup gelandet. Jermain Raffington, in den vergangenen zwei Serien beim Erstligisten Eisbären Bremerhaven unter Vertrag, kehrt zu den Veilchen zurück.

Michael Geisendorf 02.07.2013

Das war etwas Besonderes und einem exklusiven Kreis vorbehalten. In Anwesenheit von Sponsoren und Business-Club-Mitgliedern hat Leistungsträger Nick Livas Dienstagabend im Restaurant Fellini seinen Vertrag bei der BG Göttingen um ein Jahr verlängert.

Mark Bambey 12.06.2013